BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wie erkennt man Spinnmilben und wie wird man sie wieder los?

    Trockene Heizungsluft ist das, was Spinnmilben besonders lieben. Und davon bekommen sie gerade mehr als genug. Die winzigen Tiere saugen an den Blättern der Zimmerpflanzen, bis sie absterben. Was hilft gegen einen Spinnmilben-Befall?

    Haustier Kaninchen - Achtung bei Eiben und diesen Pflanzen!

      Nicht nur Hunde- und Katzenhalter sollten vorsichtig sein bei der Wahl ihrer Zimmerpflanzen und der Gartenbegrünung. Auch Kaninchen und andere Haustiere können sich an scheinbar harmlosen Pflanzen vergiften und sterben.

      Vergiftungen bei Tieren: Symptome und Erste-Hilfe-Maßnahmen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Gefahren für Tiere lauern überall - in der Wohnung genauso wie draußen. Viele Substanzen können für Tieren gefährlich werden: Putzmittel, Medikamente, Zimmerpflanzen oder Lebensmittel. Wie können Vergiftungen erkannt werden und was ist zu tun?

      Weihnachtsstern retten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ein Weihnachtsstern ist kein Wegwerfartikel. Sind die Wurzeln weiß, lohnt es sich, ihn zu retten: in durchlässige Erde umtopfen; alles abschneiden, was nicht grün ist. Vorsicht: Milchsaft! Danach ans warme Fensterbrett und ab Mitte Mai ins Freiland.

      Ein Hoch auf die Zimmerpflanze
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Was haben der Tag der Blockflöte, der Rettet-die-Adler-Tag und der Tag der Zimmerpflanze gemeinsam? Sie sind alle am 10. Januar. Und weil sie wegen des Christbaums zuletzt wenig Aufmerksamkeit bekam, ehren wir heute die Zimmerpflanze!

      Orchideen pflegen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Alle paar Wochen sollte man Orchidee und Co. abstauben, damit wieder genug Licht an die Blätter gelangt. Dabei kann man die Pflanze gleich auf Schädlinge kontrollieren und trockene Triebe abschneiden.

      Efeutute vermehren
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wenn die Triebe der Efeutute zu lang geworden sind, kann man sie problemlos zurückschneiden. Das Schnittgut ist aber kein Abfall. Daraus lassen sich Stecklinge gewinnen. Einfacher geht´s nicht!

      Amaryllis eintopfen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Jetzt werden Zwiebeln von Amaryllis bzw. Ritterstern (Hippeastrum) angeboten. Beim Kauf sollte man schöne große Exemplare auswählen, die eine feste Haut besitzen. Topft man sie ein, blühen sie nach einigen Wochen in der Wohnung. Und so geht’s: