BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Klimawandel treibt tropische Tigermücken nach Bayern
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit 2015 gibt es Tigermücken auch in Bayern, sie können Infektionen mit den gefürchteten Tropenkrankheiten Dengue-, Chikungunya- oder Zika-Virus übertragen. Mittlerweile gibt es erste Fälle von Zika in Europa und von West-Nil-Fieber in Deutschland.

Erste Zikainfektion in Europa nachgewiesen

    Erstmals haben sich Menschen innerhalb Europas mit dem Zikavirus infiziert. Beide waren vorher nicht in Risikogebieten. Übertragen wird das Virus durch die tropische Tigermücke, die mittlerweile auch in Bayern nachgewiesen werden kann.

    37 Infektionen nachgewiesen

      Deutschlandweit sind bisher 174 Zika-Infektionen registriert worden. Nach Informationen des Robert-Koch-Institus in Berlin sind fast ausnahmslos Rückkehrer aus Risikogebieten betroffen. Allein in Bayern gibt es 37 Infizierte. Von Claudia Heider

      Zika-Ansteckung auch auf den Malediven möglich

        Auch von den Malediven bringen Reiserückkehrer das Zika-Virus nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation WHO nach Deutschland mit. Aktuell würden Ansteckungen in asiatischen Ländern aber nur vereinzelt gemeldet, berichtete das Robert Koch-Institut.

        Knapp 150 Zika-Fälle in Deutschland

          Die Zahl der bekannten Infektionen mit dem Zika-Virus in Deutschland ist auf 146 gestiegen. In fast allen Fällen handelt es sich bei den Erkrankten um Reiserückkehrer. Eine Übertragung durch Mücken in Deutschland ist nicht bekannt.

          Reisewarnung für schwangere Frauen
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Das Zika-Virus greift jetzt auch in Florida um sich: In der Touristenhochburg Miami Beach sind fünf neue Infektionen registriert worden. Die Behörden warnen deshalb schwangere Frauen vor Reisen dorthin.

          Gesundheitsnotstand in Puerto Rico ausgerufen

            Mehr als 10.000 Menschen steckten sich in den vergangenen sieben Monaten in Puerto Rico mit dem Zika-Virus an - nun wurde dort von den USA der Gesundheitsnotstand ausgerufen. Dies ermöglicht es der US-Regierung, zusätzliche Unterstützung zu liefern.

            Olympia: "Trotz Kritik werden Sport und Begeisterung dominieren"
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Doping, Zika-Virus, gewaltsame Proteste: Schlechte Vorzeichen für die Olympischen Spiele in Rio. Innenminister de Maizière in der radioWelt über Vorfreude, russisches Staatsdoping und seine Gründe, nun doch nicht nach Rio zu fliegen.

            US-Reisewarnung für Miami

              US-Behörden haben im Staat Florida wegen weiteren Fällen von Zika-Infektionen eine entsprechende Warnung für die Millionenmetropole ausgerufen. Betroffen ist vor allem ein Viertel im Bezirk Miami-Dade.