BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zentralratspräsident Schuster: "Manche haben nichts begriffen"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Anlässlich des heutigen Gedenktags für die Opfer des Nationalsozialismus in Würzburg hat der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, betont, wie wichtig die Erinnerungskultur aus seiner Sicht ist.

Halle-Attentäter verurteilt: "Zeichen gegen Antisemitismus"

    Im Prozess um den Anschlag auf die Synagoge in Halle ist der Attentäter zu lebenslanger Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt worden. Der Zentralrat der Juden in Deutschland stufte den Prozess als "Zeichen gegen Antisemitismus" ein.

    Ein Jahr Halle: Steinmeier fordert Haltung gegen Antisemitismus
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat am Jahrestag des Synagogen-Anschlags von Halle zu Respekt und Toleranz aufgerufen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier forderte ein Zusammenstehen gegen Antisemitismus.

    1 Jahr nach dem Anschlag von Halle: Mehr Schutz für Synagogen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Am 9. Oktober 2019 wollte der mutmaßliche Attentäter Stephan B. bewaffnet in die Synagoge in Halle eindringen. Zwei Menschen wurden von ihm erschossen. Wie steht es heute um die Sicherheit von Bayerns Synagogen?

    Ein Jahr nach Halle: Mit "Schalom Aleikum" gegen Antisemitismus

      Am Sonntag ist Jom Kippur. An dem Tag jährt sich der Anschlag auf die Synagoge in Halle zum ersten Mal. Das Projekt "Schalom Aleikum" setzt sich dafür ein, Antisemitismus unter Jugendlichen in Deutschland - auch unter Muslimen - abzubauen.

      70 Jahre Zentralrat der Juden in Deutschland

        Beim Festakt zum 70-jährigen Bestehen des Zentralrats der Juden hat sich Bundeskanzlerin Merkel deutlich gegen Angriffe auf jüdisches Leben in Deutschland positioniert. Zentralratspräsident Schuster fordert gemeinsame Anstrengungen für Zusammenleben.

        Jüdische Gemeinde Regensburg ist stolz auf Zentralrat
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Das 70. Jubiläum des Zentralrats der Juden in Deutschland hat auch Ilse Danziger verfolgt. Die Vorsitzende der jüdischen Gemeinde in Regensburg betonte im Gespräch mit dem BR die Bedeutung des Zentralrats für die Juden in Regensburg.

        70 Jahre Zentralrat der Juden
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Mit einem Festakt in Berlin feiert der Zentralrat der Juden in Deutschland seine Gründung vor 70 Jahren. Als Sprachrohr der Juden in Deutschland ist er mehr als nur eine politische Vertretung. Die Festrede hält Bundeskanzlerin Merkel.

        #BR24Zeitreise: Antisemitismus in Deutschland
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Vor 70 Jahren wurde der Zentralrat der Juden gegründet. Viele hofften, dass nach dem Holocaust der Antisemitismus vorbei sein könnte. Aber er wirkte weiter. Damals waren die Gründe andere, als sie es heute sind, aber der Ungeist lebt weiter fort.

        Ein deutsches Wunder: 70 Jahre Zentralrat der Juden
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Fünf Jahre nach dem Ende der NS-Diktatur war das jüdische Leben in Deutschland nahezu zerstört. Dennoch wurde am 19. Juli 1950 der Zentralrat der Juden in Deutschland gegründet - als zentrale Interessenvertretung der jüdischen Überlebenenden.