BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kirche zu Sicherheitskonferenz: "Friede ist mehr als Sicherheit"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kardinal Marx ist Stammgast bei der Münchner Sicherheitskonferenz. Doch das Verhältnis der Gläubigen zu dem Treffen ist gespalten. Die Erzdiözese München-Freising hat für dieses Jahr Andachten für den Frieden organisiert.

Mehr Blauhelm-Soldaten für Zentralafrika
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Sicherheitsrat der UN hat 900 weitere Blauhelm-Soldaten für Zentralafrika genehmigt. Der Präsident des ärmsten Landes der Welt, Faustin Archange Touadera, hatte darum gebeten. Nur so könne die Bevölkerung geschützt werden.

Schlagzeilen: Das ist passiert

    Veranstaltung mit türkischem Minister abgesagt +++ Merkel: Auftritte türkischer Politiker nicht generell verbieten +++ Trump unterzeichnet Einreisedekret +++ EU will gemeinsame Einsatzplanung +++ Kirchenbrand bei Eichstätt verursacht Millionenschaden

    EU will gemeinsame Militär-Einsatzplanung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die EU-Außen- und Verteidigungsminister haben heute eine engere militärische Zusammenarbeit beschlossen. Von einem gemeinsamen Hauptquartier aus sollen Einsätze geplant und geführt werden.

    Dokumentation über Schicksal afrikanischer Frauen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Dokumentarfilm «Cahier africain» von Heidi Specogna ist mit dem Deutschen Menschenrechts-Filmpreis ausgezeichnet worden. Er zeigt Frauen in der Zentralafrikanischen Republik bei ihrem Kampf um Gerechtigkeit.

    18 Jahre Haft für Kongos Ex-Vizepräsident Bemba

      Der Internationale Strafgerichtshof hat den früheren Vize-Präsidenten des Kongo, Jean-Pierre Bemba, wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit in der benachbarten Zentralafrikanischen Republik zu 18 Jahren Gefängnis verurteilt.

      UNO plant konsequentere Bestrafung von Blauhelmen

        Der Skandal um sexuelle Gewalt von UN-Blauhelmsoldaten gegen junge Frauen in der Zentralafrikanischen Republik nimmt immer schlimmere Dimensionen an. 108 neue Fälle wurden bekannt. Jetzt wollen die Vereinten Nationen durchgreifen. Von Ulrich Trebbin

        Neue Missbrauchsvorwürfe gegen UN-Blauhelme

          Der Skandal um sexuellen Missbrauch durch UN-Soldaten in der Zentralafrikanischen Republik reißt nicht ab. Vier minderjährige Mädchen aus der Hauptstadt Bangui sollen von Blauhelmsoldaten missbraucht worden sein. Das melden die Vereinten Nationen.

          Sicherheitsvorkehrungen an der Berliner Feiermeile
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Weitere Themen: CSU will Flüchtlinge abweisen: Ohne Ausweis keine Einreise +++ Brüssel erwägt Absage zentraler Silvester-Feier +++ Kritik an zu geringer Anhebung der Hartz-IV-Sätze +++ Präsidentenwahl in der Zentralafrikanischen Republik

          Wegen Terror-Gefahr - Belgien verstärkt Sicherheitsvorkehrungen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Weitere Themen: CSU will Flüchtlinge ohne Ausweis abweisen +++ DGB kritisiert zu geringe Anpassung der Hartz-IV-Sätze +++ Zentralafrikanische Republik wählt neuen Präsidenten +++ Hochwasser in USA fordert mindestens 13 Todesopfer