BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Strom erzeugen auf dem Wasser: Schwimmendes Solarkraftwerk
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das größte schwimmende Solarkraftwerk in Bayern geht auf dem Baggersee in Dettelbach im Landkreis Kitzingen in Betrieb. Neben der B22 werden Solarzellen künftig das Betonwerk am Ufer mit Strom versorgen und so zum Klimaschutz beitragen.

Zement-Protestmarsch mit rund 70 Teilnehmern in Karlstadt

    Sie fordern mehr Geld in den laufenden Tarifverhandlungen und wollen, dass die umstrittenen Werkverträge in der Baubranche abgeschafft werden. Deshalb sind heute 70 Mitarbeiter des Zementwerks Schwenk in Karlstadt auf die Straße gegangen.

    "Zement-Protestmarsch" in Karlstadt – Protest für mehr Lohn

      Der Betriebsrat des Zementwerks Schwenk in Karlstadt im Landkreis Main-Spessart hat für Freitagnachmittag einen Protestmarsch organisiert. Es geht dabei vor allem ums Geld.

      Rätselhafter Staub in Harburg: LfU veröffentlicht Messergebnisse

        Es war im Herbst 2015, als sich in Harburg eine rätselhafte Staubschicht auf Autos und Dächer gelegt hatte. Woher der Staub kam, konnte bisher nicht nachgewiesen werden. Jetzt liegen die Messergebnisse des Landesamts für Umwelt vor.

        Zementwerk in Karlstadt will Abgas reinigen

          Die Firma Schwenk Zement hat am Standort Karlstadt den Bau einer neuen Großanlage für die Abgasreinigung der Drehofenanlage beantragt. Der städtische Umweltausschuss hat jetzt den Plänen für den Großfilter zugestimmt. Von Sylvia Schubart-Arand

          Wie das Zementwerk Rohrdorf umweltfreundlicher werden will

            Zement ist schlecht für unser Klima. So setzt die Zementproduktion mehr CO2 frei als der weltweite Flugverkehr. Aber das Zementwerk Rohrdorf südlich von Rosenheim will den Baustoff umweltfreundlicher machen. Von Linus Lüring und Matthias Lauer

            Zementwerk greift Gemeinde unter die Arme

              10.000 Euro muss Triefenstein als Eigenanteil für ein neues Feuerwehrauto aufbringen – für eine Marktgemeinde mit klammer Kasse viel Geld. Umso größer die Erleichterung, dass das Zementwerk eine kräftige Finanzspritze zusteuert.

              Harburger sind das wochenlange Putzen satt
              • Artikel mit Bildergalerie

              Ein mysteriöser Staub legt sich in Harburg auf Autodächer, Solaranlagen, Fenster. Anwohner sehen ein Zementwerk in der Verantwortung. Kontrollen haben das bislang nicht bestätigt. Den Harburgern bleibt nur: Putzen, Putzen, Putzen - und sich ärgern.