BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Was der Eichmann-Prozess in Israel auslöste
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

"Ich glaube, dass der Eichmann-Prozess die israelische Holocaust-Auffassung geprägt hat", sagt der Historiker Tom Segev. Er verfolgte als 16-Jähriger den Prozess gegen jenen Mann, der als Architekt des Holocaust galt. Zeitzeugen erinnern sich.

Zeitzeuge: Kein Tag ohne Erinnerungen an den Eichmann-Prozess

    Er war eine der Schlüsselfiguren im Eichmann-Prozess: Gabriel Bach leitete die Voruntersuchungen und war stellvertretender Staatsanwalt. So trug er zur Aufklärung der Verbrechen des Holocausts bei. Im BR-Interview erzählt er von seinen Erinnerungen.

    Deutsch-Deutsches Museum in Mödlareuth wird ausgebaut
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Deutsch-Deutsche Museum im ehemals geteilten Dorf Mödlareuth an der bayerisch-Thüringischen Grenze soll erweitert und modernisiert werden. Die Ausschreibungen für die Baumaßnahmen haben laut Landratsamt Hof bereits begonnen.

    Widerstandskämpfer und Zeitzeuge Vittore Bocchetta gestorben
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Alter von 102 Jahren ist der italienische Widerstandskämpfer Vittore Bocchetta gestorben. Als Gefangener überlebte er das KZ Flossenbürg und das Hersbrucker Außenlager. Nach dem Krieg setzte er sich als Künstler und Zeitzeuge für den Dialog ein.

    Vernachlässigte Opfer-Orte: KZ-Gedenkstätte Dachau in Geld-Not

      Die Zeitzeugen werden immer weniger. Umso wichtiger werden die Gedenkstätten, um an die Verbrechen der Nationalsozialisten zu erinnern. Doch gerade bei den Opfer-Orten liegt einiges im Argen. Es fehlt an Geld und Wertschätzung durch die Politik.

      Vor 60 Jahren: Ein Flugzeugabsturz erschüttert München
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Am Nachmittag des 17. Dezember 1960 stürzte ein Flugzeug über München ab. Nahe der Theresienwiese kamen 52 Menschen ums Leben. Ein Überlebender erinnert sich im Gespräch mit dem BR.

      Emotionale Appelle beim Festakt 75 Jahre Nürnberger Prozesse
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Vor 75 Jahren haben die Nürnberger Prozesse gegen die Kriegsverbrecher des Naziregimes begonnen. Bei einem Festakt im historischen Verhandlungssaal 600 des Nürnberger Justizpalasts sprachen Bundespräsident Steinmeier und ein 100-jähriger Zeitzeuge.

      Holocaust-Gedenken: Wie "Zweitzeugen" an das Grauen erinnern

        Ursprünglich aus einem Studienprojekt entstanden, helfen heute rund 200 sogenannte Zweitzeugen beim gleichnamigen Verein, die Erinnerungen an das Grauen des Holocaust wach zu halten.

        Wiedervereinigung: Erinnerungen eines Zeitzeugen in Günzburg
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Während die jüngere Generation das geteilte Deutschland nicht mehr erlebt hat, erinnert sich Jens Hase aus Günzburg noch genau an die Zeit der Wende. Er war einer von Tausenden ausreisewilligen DDR-Bürgern in der Prager Botschaft vor 31 Jahren.

        Ein "Archiv der Stimmen" gegen den Europa-Verdruss
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Mit den Erzählungen europäischer Zeitzeugen dem Europa- und EU-Verdruss etwas entgegensetzen: Das will der Autor Simon Strauß mit seinem "Europäischen Archiv der Stimme". Zu Wort kommen Schriftsteller*innen, Historiker*innen und Künstler*innen.