BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Zeitungsverlage hoffen auf Fördergelder aus Berlin
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Bundesregierung will die Zeitungsverlage mit 40 Millionen Euro unterstützen. Mit dem Geld soll sichergestellt werden, dass Abonnenten auch in ländlichen Gegenden wie in der Region Hochfranken zum Frühstück ihre Frankenpost zugestellt bekommen.

Prozess: Mutmaßlicher Neonazi verletzt Zeitungszusteller
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein mutmaßlicher Neonazi muss sich vor dem Münchner Amtsgericht verantworten. Er soll vergangenen August einen Zeitungszusteller attackiert und verletzt haben.

Angie auf Achse: Unterwegs mit einer Zeitungszustellerin
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ohne Zeitungszusteller wären viele Leser und Verlage aufgeschmissen, aber kaum jemand will den Job noch machen. Zu weit sind die Wege von Kunde zu Kunde, zu lang die Arbeitszeiten. Und doch hat der Zusteller-Job noch seinen Reiz. Eine Reportage.

Sinkende Einnahmen, hohe Kosten: Zeitungsverlage unter Druck
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Zeitungsverlage in Bayern stehen unter Druck: Die Zahl der Abonnenten sinkt, Einnahmen gehen zurück - bei meist weiterhin hohen Produktionskosten. Nicht zu vergessen die Zeitungszusteller. Auch sie leiden unter der Krise der gesamten Branche.

Pöckinger Päckchen-Dieb stiehlt mehr als 600 Postsendungen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Starnberger Polizei hat einen Zeitungszusteller aus Pöcking überführt, der mehr als 600 Pakete, Päckchen und Briefe gestohlen haben soll. Die Sendungen hortete der 50-Jährige in seiner Wohnung - die meisten davon ließ er ungeöffnet.

Verleger bangen um Zeitungszusteller

    Mehr als 20.000 Zusteller in Bayern bringen jeden Morgen die Tageszeitung zu den Lesern ins Haus. Die Zahl blieb im vergangenen Jahr stabil - "die Zeitungszustellung ist jedoch in Gefahr", wie der Verband Bayerischer Zeitungsverleger mitteilte.

    28-Jähriger Höchberger in Untersuchungshaft

      Eine Woche nach dem brutalen Angriff auf eine Zeitungsausträgerin in Höchberg (Lkr. Würzburg) hat die Polizei am Freitag einen 28-Jährigen in seiner Wohnung festgenommen. Am gleichen Tag erging Haftbefehl wegen versuchten Totschlags.

      Angriffe auf Zeitungs-Austräger

        Innerhalb kurzer Zeit gab es im Raum Würzburg zwei Vorfälle, bei denen Zeitungszusteller Opfer wurden. Die Mainpost reagiert nun in Höchberg und sorgt für Begleitschutz ihrer Austräger.