BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Von Brunns Nazi-Vorwurf an die CSU: Das sagt ein Historiker

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Vorgänger der CSU als "Steigbügelhalter" von Hitler? Mit diesem Satz hat Bayerns SPD-Fraktionschef Florian von Brunn für Wirbel gesorgt – nun droht eine Rüge. Im Interview erklärt Historiker Thomas Schlemmer, was von der Aussage zu halten ist.

Heldische Außenseiter mit Schwächen: 60 Jahre Marvel Comics

    Captain America, Spider Man, X-Men: Die Helden des Marvel-Universums sind durchaus verletzlich und Zeugen der Zeit. Eine Ausstellung im Münchner Amerikahaus mit dem Comicfestival München zeigt Comics als Weltgeschichte aus sechs Jahrzehnten.

    Die Wittelsbacher im Konzentrationslager - Geiseln Adolf Hitlers

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Herzog Franz von Bayern war als kleines Kind mit seiner Familie im KZ Flossenbürg in der Oberpfalz inhaftiert. Wie die Familie Wittelsbach von den Nazis verfolgt wurde, zeichnet der Dokumentarfilm "Die Wittelsbacher - Geiseln Adolf Hitlers" nach.

    Sonderhäftlinge im KZ: Die Wittelsbacher als Hitlers Geiseln

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach dem Attentat auf Hitler vom 20. Juli 1944 bringen die Nationalsozialisten die Wittelsbacher zur Geiselhaft ins KZ, so auch die damals 21-jährige Irmingard von Bayern. Im BR-Politikmagazin Kontrovers erzählt Irmingards Familie ihre Geschichte.

    Neue Bücher aus der Oberpfalz

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Zeitgeschichte, Kriminaliteratur, Lebenshilfe: Mit dem Frühling sind wieder einige neue Bücher aus der und über die Oberpfalz herausgekommen. Wir stellen drei lesenswerte Neuerscheinungen vor.

    Ältestes Filmporträt Aschaffenburgs: "Premiere" für Enkelin

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Nachlass des Kinobesitzers Fritz Rüth hat seine Enkelin alte Filmrollen entdeckt. Die Aufnahmen entstanden Anfang des 20. Jahrhunderts und gelten als ältestes Filmporträt Aschaffenburgs. Im Stadt- und Stiftsarchiv war nun nochmal "Premiere".

    Auf einer Linie: Warum Gruppendenken so gefährlich ist

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Menschen passen sich in Gruppen tendenziell der Mehrheitsmeinung an. Das Phänomen heißt "Gruppendenken". Ob Irak-Krieg, Challenger-Unglück oder Nationalsozialismus: In der Geschichte spielte Gruppendenken eine große Rolle. Das ist auch heute noch so.

    "Völlige Ohnmacht": 40 Jahre Massenverhaftungen in Nürnberg

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Am 5. März 1981 nimmt die Polizei 141 junge Menschen im selbstverwalteten Zentrum KOMM fest. Sie werden Ermittlungsrichtern vorgeführt und kommen bis zu zwei Wochen in U-Haft. Die Massenverhaftungen sorgten bundesweit für Schlagzeilen und Empörung.

    Oliver Pötzsch: "Meine Vorfahren waren Henker"

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Oliver Pötzsch erfährt bereits als Kind, dass er aus einer Henkersfamilie stammt. Lange Zeit verdrängt er diese Vergangenheit - bis er sich intensiv mit ihr befasst. Seine Romane über die Henkerstochter sind heute Bestseller auf der ganzen Welt.

    Einigkeit im Landtag: NSU-Akten sollen ins Archiv

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Unterlagen der bayerischen Sicherheitsbehörden sollen langfristig gesichert werden. Dafür hat sich heute einstimmig der Innenausschuss des Landtags ausgesprochen. Auch ein erneuter Untersuchungsausschuss wird nicht mehr ausgeschlossen.