Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kann Interieur böse sein? "Innenleben" im Haus der Kunst
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wo liegt die Grenze zwischen Innen und Außen? Gibt es sie überhaupt? Diese Fragen stellt eine großartige Ausstellung im Haus der Kunst in München. Ein altes Thema und vier ganz unterschiedliche Positionen zeitgenössischer Künstlerinnen.

Kann Kunst die Erinnerung an den Nationalsozialismus bewahren?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kunstwerke neben Vitrinen zu Nazi-Verbrechen. Geht das? Das NS-Dokumentationszentrum München zeigt zeitgenössische Kunst, die von Ausgrenzung und Rassismus handelt. Ein Konzept, dass vielleicht nicht bei jedem ankommt.

Mannheim zeigt, wie Henri Matisse seine Zeitgenossen inspirierte
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Ein anderes Wort für Kreativität ist Mut", erklärte einst Henri Matisse und brach mutig aus allen vorgezeichneten Bahnen aus. Das Werk des französischen Malers machte aber selbst wieder Schule. Das zeigt jetzt die Kunsthalle Mannheim eindrucksvoll.

Mexikanischer Maler und Bildhauer Francisco Toledo ist tot

    Der mexikanische Künstler Francisco Toledo ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Das teilte seine Tochter Natalia mit. Toledo galt als Mexikos bedeutendster zeitgenössischer Maler und Bildhauer.

    Der aus Dresden stammende Maler Eberhard Havekost ist gestorben

      Der Maler Eberhard Havekost ist tot. Er zählte zu den international angesehensten zeitgenössischen deutschen Künstlern und war ein wichtiger Vertreter der neuen figurativen Malerei. Havekost starb überraschend und wurde nur 52 Jahre alt.

      Wie Johann König als "Blinder Galerist" Erfolg hat
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In einer Betonkirche in Berlin betreibt Johann König eine der wichtigsten Galerien Deutschlands, er vertritt Künstler wie Norbert Bisky. In dem Buch "Blinder Galerist" beschreibt König, wie ihm das trotz Sehbehinderung gelungen ist.

      Die 58. Biennale von Venedig und ihre politischen Deutungsmuster
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Beim alljährlichen Kunst-Großereignis in Venedig werden die Gewinner gleich zu Beginn ausgezeichnet. Erkenntnis: Die 58. Biennale von Venedig ist weit politischer als sonst. Ein Wegweiser durch teils brisante Deutungsmuster zeitgenössischer Kunst.

      Der Name steht für Erfolg: Gunter Sachs-Schau in Schweinfurt
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Verfolgt von Paparazzi, beliebtes Porträt-Motiv für zeitgenössische Künstler: Der Playboy und Fotograf Gunter Sachs inspirierte eine Ära. In der Kunsthalle Schweinfurt sind 170 Arbeiten von und über ihn zu sehen. Eine spektakuläre Werk-Schau.

      Der vergessene Kunstrebell Ludwig Richter
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ludwig Richter war Zeitgenosse Caspar David Friedrichs und Joseph Anton Kochs – und kann es, obwohl heute fast vergessen, durchaus mit den berühmten Vertretern der Romantik aufnehmen. Eine Ausstellung in Regensburg rückt ihn nun in den Fokus.

      Frankfurter Städel feiert Tizian und seine Zeitgenossen

        Feierliches Goldgelb, saftiges Grün der Palmblätter, ultramarinblauer Himmel: Tizian schwelgte gern im Rausch der Farben und ihrer Materialität. Das Städel-Museum in Frankfurt zeigt jetzt Gemälde von ihm selbst und seinen Zeitgenossen.