Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Achtung: Braune Hundezecke nistet sich auch in Wohnungen ein
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Hundebesitzer aufgepasst - Ihr Liebling kann eine eingewanderte Zeckenart in die Wohnung einschleppen, wo sich die "Braune Hundezecke" pudelwohl fühlt. Dort kann sie sich zur Plage auswachsen und auch auf den Menschen übergehen.

Zecken-Gefahr: Borreliose-Risiko in Niederbayern am höchsten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Niederbayern ist die Gefahr nach einem Zeckenbiss Borreliose zu bekommen bayernweit am höchsten. Anders als bei FSME, gibt es keine Impfung gegen Borreliose. Im Vergleich zum letzten Jahr ist die Zahl der Borreliose-Erkrankungen stabil geblieben.

Hyalomma-Zecke überwintert wohl erstmals in Deutschland
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sie wird etwa dreimal so groß wie die bei uns üblichen Zeckenarten und überträgt gefährliche Krankheiten. Die Hyalomma-Zecke, die eigentlich in wärmeren Regionen heimisch ist, scheint sich auch in Deutschland immer wohler zu fühlen.

2019 wird ein Zeckensommer: Bayern fast komplett Risikogebiet
  • Artikel mit Video-Inhalten

Heuer wird es so viele Zecken geben, wie seit Jahren nicht mehr, meinen Experten. Zudem ist Bayern fast überall Risikogebiet für FSME. Auch neue Zeckenarten wie die Hyalomma oder die Auwaldzecke finden sich vermehrt in Deutschland.

Gesucht: Riesige Hyalomma-Zecke!
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sie wird dreimal so groß wie normale Zecken, hat gestreifte Beine und überträgt gefährliche Krankheiten: die zu uns eingeschleppte tropische Hyalomma-Zecke. Die Uni Hohenheim bittet um Mithilfe bei der Erforschung dieser Art - und um Ihre Zecken.

Haben die gefährlichen Riesenzecken den Winter überlebt?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Riesenzecke Hyalomma hat vergangenes Jahr für Alarm in Deutschland gesorgt. Sie ist fünfmal so groß wie die heimischen Zecken und überträgt gefährliche Krankheiten. Dieses Frühjahr wird es spannend: Haben die Riesenzecken den Winter überlebt?

In Bayern beginnt die Zeckensaison
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die frühlingshaften Temperaturen bringen nicht nur Vorteile mit sich. Sie sorgen auch dafür, dass die Zecken aktiv werden. Damit steigt auch das Risiko, sich mit Krankheiten zu infizieren.

Wie entfernt man eine Zecke am besten?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wer viel draußen unterwegs ist, riskiert, sich ab und an eine Zecke einzufangen. Wie kann man sich möglichst gut dagegen schützen und wie werden die Tiere nach einem Biss am besten entfernt?

Höchststand bei FSME - erstes Risikogebiet in Norddeutschland

    Die Zahl der Risikogebiete für durch Zecken übertragene Hirnhautentzündungen ist in Deutschland gestiegen. Zudem gab es einen Sprung nach Norden. Erstmals gibt es nun ein FSME-Risikogebiet in Norddeutschland, im niedersächsischen Landkreis Emsland.

    Zeckenbiss: Fast ganz Oberbayern FSME-Risikogebiet

      Oberbayern hat zwei neue Risikogebiete für die Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME): die Landkreise Landsberg am Lech und Garmisch-Partenkirchen. Damit ist fast ganz Oberbayern Risikogebiet. Das FSME-Virus wird von Zecken übertragen.