BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Alkoholverbot am Zentralen Omnibusbahnhof Passau beschlossen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Stadt Passau macht ernst im Kampf gegen Delikte wie Ruhestörungen, Pöbeleien und Körperverletzungen. Am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) gilt schon bald ein Alkoholverbot. Das Abstimmungsergebnis war eindeutig.

Alkoholverbot: Wird der Passauer ZOB zur Tabuzone?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ruhestörungen, Umweltverschmutzungen und Körperverletzungen. Der Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) in Passau ist laut Statistik der Polizei ein Hotspot für Ordnungswidrigkeiten und Straftaten. Deshalb könnte dort schon bald ein Alkoholverbot gelten.

Passaus OB will Alkoholverbot am Busbahnhof durchsetzen

    Am Passauer Busbahnhof soll bald kein Alkohol mehr getrunken werden dürfen – das fordert Oberbürgermeister Jürgen Dupper (SPD). Seit geraumer Zeit gibt es dort Straftaten und Ordnungswidrigkeiten in Zusammenhang mit Alkoholeinfluss.

    Infotag zu geplantem provisorischen Omnibusbahnhof in Regensburg

      Die Stadt Regensburg will am Kepler-Areal einen provisorischen Omnibusbahnhof errichten. Bürger können sich über die Pläne informieren. Ein Bündnis wollte den Abbruch des Kepler-Baus verhindern. Das Verwaltungsgericht schmetterte den Eilantrag ab.

      ADAC kritisiert Zustand der Fernbusbahnhöfe
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Fernbusmarkt boomt. Im vergangenen Jahr waren laut Schätzungen 25 Millionen Menschen mit Fernbussen unterwegs. Die Bahnhöfe scheinen mit der rasanten Entwicklung aber nicht Schritt zu halten, zeigt der aktuelle Test des ADAC. Von Gabriel Wirth

      Regensburger Koalition will über 590 Millionen Euro investieren

        Die Regensburger Rathauskoalition (SPD, Grüne, FW, FDP) hat am Mittag ihr Investitionsprogramm für die nächsten vier Jahre vorgestellt. Die Wahlkampfspendenaffäre um Oberbürgermeister Joachim Wolbergs (SPD) kam dabei nicht zur Sprache.

        Die Engel vom Busbahnhof

          Am Münchner Hauptbahnhof kommen kaum noch Flüchtlinge an, anders am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB): Dort kümmern sich Helfer, die sogenannten ZOB Angels, um Flüchtlinge, die jede Nacht stundenlang in der Kälte warten, um ihre Reise fortzusetzen.

          Mysteriöser Messerangriff in Nürnberg

            Nach dem Angriff auf einen Mann am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Nürnberg sucht die Kripo nach Zeugen. Wie die Polizei mitteilt, wurde ein 39-Jähriger gestern Abend mit lebensgefährlichen Stichverletzungen in eine Nürnberger Klinik eingeliefert.