BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Menschen, Rezo, Sensationen: Das war das Internetjahr 2019

    Der Youtuber Rezo mischt die CDU auf, Europa streitet um eine Urheberrechtsreform und Facebook steht weiterhin in der Kritik. Das Internetjahr 2019 war reich an Debatten und Kontroversen. Das hier waren die wichtigsten.

    Achtjähriger YouTuber verdient 26 Millionen Dollar im Jahr
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der achtjährige Ryan Kaji kann sich im Prinzip schon in den Ruhestand verabschieden. Er hat im letzten Jahr alleine 26 Millionen Dollar verdient. Mit YouTube Videos. Er sticht damit die erwachsenen YouTube-Stars aus.

    Da war doch was... Die vergessenen Aufregerthemen 2019
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    2019, das Jahr der Klimapolitik. Und sonst? Rechtsextremisten veröffentlichen Todeslisten, Karlsruhe sichert das Existenzminimum, es gibt Aufstände im Nahen Osten. Vieles wurde heiß diskutiert, manches auch nur kurz, einiges gar nicht. Ein Rückblick.

    ASMR: Eine Methode für Kopfkribbeln und Entspannung?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    ASMR-Videos sind Trend auf YouTube. Mit Geräuschen und leisem Flüstern soll Zuschauern geholfen werden, sich zu entspannen. Doch kribbelt's tatsächlich im Kopf und kommt man zur Ruhe?

    Gamer aus München sammeln 36.000 Euro für Sternstunden
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Heute findet im Bayerischen Rundfunk der große Sternstunden-Tag statt. Die YouTuber vom Kanal GameTube haben gestern schon vorgelegt - mit einem sieben Stunden langen Livestream. Das Ergebnis: 36.000 Euro für Kinder in Not.

    Spiele und Spenden: Gamer sammeln Geld für Kinder in Not
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es ist eine Premiere: Am Donnerstag um 18 Uhr beginnt ein Spendenmarathon auf YouTube für den Sternstunden e.V. Der beliebte YouTube-Kanal "GameTube" verspricht Gaming und Gemütlichkeit.

    "Ich checks nicht! Warum sind die Bauern immer die Deppen?"

      Landwirte fühlen sich von Gesellschaft, Politik und Medien oft unfair behandelt. "Warum sind die Bauern immer die Deppen?", fragt sich auch Bio-Bauer Christian Reichle aus dem Allgäu. Zusammen mit BR24 macht er sich auf die Suche nach Antworten.

      Was bringt der neue Medienstaatsvertrag?
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Digitale Medien wie Suchmaschinen, Smart-TVs oder soziale Netzwerke werden in Zukunft ähnlich reguliert wie der Rundfunk in Deutschland. Die Ministerpräsidenten der Länder haben auf ihrer Sitzung in Berlin den Medienstaatsvertrag beschlossen.

      Studie: Was heimische Medien im digitalen Umbruch brauchen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Facebook, Twitter, Youtube und Co. schaffen eine Landschaft, die sowohl für die einheimischen Medien als auch für die deutschen Unternehmen nicht von Vorteil ist. Eine neue Studie sucht nach Antworten.

      Hype um TikTok und die Gefahren der beliebten Video-Plattform

        Social Media-Plattformen haben sich im Alltag wie in den klassischen Medien etabliert. Dabei bekommen Facebook, Instagram und Youtube massiv Konkurrenz von TikTok. Die Musik- und Videoapp beherrscht die Downloadcharts - und birgt auch Risiken.