BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Rechtsextreme Straftaten in Bayern: Gewaltbereitschaft steigt
  • Artikel mit Video-Inhalten

2019 hat es 2.042 rechtsextremistische Straftaten in Bayern gegeben, darunter waren 158 Angriffe auf Amts- und Mandatsträger. Der Landtagsabgeordnete der Grünen, Cemal Bozoglu, hat das "Lagebild Rechtsextremismus" in Oberfranken vorgestellt.

Wunsiedel: Brunnenfest im kleinen Kreis
  • Artikel mit Video-Inhalten

Tausende von Besuchern kommen normalerweise jedes Jahr nach Wunsiedel zum traditionellen Brunnenfest. Im Corona-Jahr fielen die Feierlichkeiten etwas kleiner aus. Doch bunt geschmückt waren die Brunnen trotz Krise.

Ende einer Ära in Wunsiedel: Bürgermeister Karl-Willi Beck geht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach 18 Jahren geht in Wunsiedel eine Ära zu Ende: Bürgermeister Karl-Willi Beck (CSU) hört auf und geht in Pension.

Schüler und Schülerinnen planen bunte Windkraftanlagen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Windräder in Bayern könnten bunt werden. Schüler und Schülerinnen der Staatlichen Fachschule für Produktdesign entwickelten im Rahmen einer Semesterarbeit Gestaltungsvorschläge für die meist weißen Türme und Rotorblätter.

Rund 550 Menschen demonstrieren gegen Rechts in Wunsiedel

    Unter dem Motto "Suche Frieden und jage ihm nach" haben rund 550 Menschen Samstagnacht für Demokratie und Toleranz demonstriert. Rund um den Marktplatz gab es Kulturveranstaltungen gegen Rechts.

    "Wunsiedel ist bunt": Mit Kultur gegen Neonazis
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Während Rechtsextreme in Wunsiedel wieder zum "Heldengedenken" rufen, formiert sich in der Stadt einmal mehr der Widerstand gegen Rechts. In diesem Jahr hat das Netzwerk "Wunsiedel ist bunt" ein Programm aus Musik, Filmen und einer Lesung geschnürt.

    Gießkannen im Baum: Werbung für "Wunsiedler Wasserspiele"

      Mit bunten Plastik-Gießkannen in den Kastanienbäumen am Wunsiedler Marktplatz macht das Bürgerforum Wunsiedel Werbung für die Wunsiedler Wasserspiele. Offizieller Start des Kunst- und Kulturfestivals ist am 12. Mai.

      In Wunsiedel protestieren Hunderte gegen Rechts

        In der oberfränkischen Stadt haben am Abend mehrere hundert Menschen friedlich gegen den Aufmarsch rechter Gruppierungen protestiert. Auf Anfrage des BR berichtete die Polizei, beim "Tag der Menschlichkeit" habe sich Wunsiedel sehr bunt gezeigt.

        Doch die Bevölkerung ist bunt, nicht braun
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Wunsiedel in Oberfranken erlebte wieder einmal einen Aufmarsch der Rechten. Die kleine Stadt war der letzte Ruheort von Rudolf Hess, dem einstigen Hitler-Stellvertreter. Sein Grab ist aber längst aufgelöst. Gegen den Zug der Neonazis gab es Proteste.