BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Diplomat und Netzwerker: Wolfgang Ischinger wird 75
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wolfgang Ischinger ist einer der erfahrensten deutschen Außenpolitiker. Der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz hat für vier deutsche Außenminister gearbeitet, war Staatssekretär, Botschafter und Sondergesandter. Heute wird er 75 Jahre alt.

US-Präsident Biden: "Das transatlantische Bündnis ist zurück"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Münchner Sicherheitskonferenz als digitale "Special Edition". Im Mittelpunkt: der Neustart der transatlantischen Beziehungen. Biden erklärt: "Amerika ist zurück". Auf der anderen Seite ist Freude spürbar, nicht mehr mit Trump streiten zu müssen.

Darum geht es auf der Sicherheitskonferenz
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"The same procedure as every year" - stimmt nicht ganz. Denn auf der Münchener Sicherheitskonferenz wird diesmal online kommuniziert. Im B5-Thema des Tages blickt Wolfgang Ischinger, Leiter der Konferenz, auf den Tag voraus.

Neben Biden auch Merkel bei Münchner Sicherheitskonferenz

    Neben US-Präsident Biden wird auch Bundeskanzlerin Merkel nächste Woche an der virtuellen Münchner Sicherheitskonferenz teilnehmen. Das teilten die Veranstalter mit. Auch von der Leyen und Stoltenberg werden zu dem Treffen erwartet.

    US-Präsident Biden spricht auf der Münchner Sicherheitskonferenz

      US-Präsident Biden wird an der Münchner Sicherheitskonferenz teilnehmen. Das hat der Leiter der Tagung, Ischinger, dem BR bestätigt. Es ist das erste Mal, dass ein amtierender US-Präsident bei der Konferenz für Sicherheitsfragen vertreten sein wird.

      Der "Neue" im Amt: Die Herausforderungen für Joe Biden
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Aufgabe ist enorm. Der neue US-Präsident Joe Biden will aus einem gespaltenen Land wieder VEREINIGTE Staaten und ein Vorbild machen. Ein Interview mit Wolfgang Ischinger, Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, zu den Plänen des US-Präsidenten.

      Münchner Sicherheitskonferenz wegen Corona-Krise verschoben

        Die für Februar geplante Münchner Sicherheitskonferenz wird wegen der Corona-Pandemie verschoben. Die weltweit wichtigste sicherheitspolitische Konferenz soll nun abhängig von der Infektionslage frühestens Ende April stattfinden.

        Biden etwas bieten - aber was?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Klima, Handel, Krisenbewältigung - alles Felder, auf denen man mit den USA bald wieder zusammenarbeiten will. Dabei muss Deutschland Biden etwas bieten. Nur was und wie genau, darüber dürfte noch heftig gestritten werden.

        Ischinger: Auch mit Joe Biden kein "transatlantisches Paradies“
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Wolfgang Ischinger setzt auf Joe Biden als Sieger bei den US-Präsidentschaftswahlen. Gleichzeitig warnt der Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz im B5-Interview der Woche: Auch mit ihm würde das deutsch-amerikanische Verhältnis schwierig bleiben.

        Fall Nawalny: Bundespolitik diskutiert nun über Nord Stream 2
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Sollte Deutschland wegen des Falls Nawalny das große Gaspipeline-Projekt Nord Stream 2 beerdigen? Der CDU-Politiker Röttgen und die Grünen sind dafür. FDP-Vize Kubicki will indes am Bau festhalten. Und auch CSU-Chef Söder hält nichts von einem Stopp.