Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Torwart Max Brustmann der Rimparer Wölfe beendet seine Karriere

    Die Handballer des DJK Rimpar müssen bald auf ihren langjährigen Torwart Max Brustmann verzichten. Der 37-jährige beendet seine Handball-Karriere nach dieser Saison. Seit den "Minis" spielte Brustmann bei seinem Verein in Rimpar (Lkr. Würzburg).

    Wolf-Dietrich Weissbach: Auszeichnung für kulturelles Schaffen

      Er ist Künstler, Fotograf, Journalist und Herausgeber des Franken-Magazins: Wolf-Dietrich Weissbach, genannt "WoDi". Der Bezirk Unterfranken hat ihn nun mit dem Kulturpreis der unterfränkischen Kulturstiftung ausgezeichnet.

      Stemann inszeniert "Schneewittchen" zur Eröffnung in Zürich
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ausländerfeindliche Zwerge, ein behördlicher Aufpasser, eine zickige Schönheitskönigin und Rotkäppchen, das sich um den "bösen" Wolf sorgt. Nicolas Stemann startete mit einer anarchischen Märchen-Inszenierung in seine Intendanz am Schauspiel Zürich.

      Toter Wolf bei Pegnitz: Neun Jungtiere ohne Mutter

        Anfang September ist ein Wolf zwischen Pegnitz und Plech überfahren worden. Nun steht fest: Es handelt sich um die Wölfin aus dem Rudel des Veldensteiner Forstes.

        Streunende Huskys töten Schafe und Ziegen

          In Marktredwitz haben zwei streunende Huskys mehrere Schafe und Ziegen eines Therapiezentrums getötet. Zunächst hatten Zeugen die Tiere für Wölfe gehalten.

          Viele Regeln, wenig Ruhm: Bauern unter Druck
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Bei vielem, was sie tun, fühlen sich Bauern an den Pranger gestellt. Zu schaffen machen ihnen dazu die aus ihrer Sicht überbordende Bürokratie - und manchmal auch campende Stadtmenschen. Wir haben drei Betriebe in Oberbayern besucht.

          Wolf im Oberallgäu fotografiert

            Im Oberallgäu ist offenbar ein Wolf unterwegs. Eine Fotofalle der Bayerischen Staatsforsten fotografierte das Raubtier vor wenigen Tagen. Experten haben das Tier inzwischen als Wolf identifiziert. Er ist offenbar schon länger in der Gegend.

            Warum sich Helden im Wald verirren müssen
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Heute gilt der Wald als Erholungsort. Doch früher barg er Gefahren: Wölfe, Räuber, aber auch Feen, Hexen oder Geister wurden dort von den Menschen vermutet und gefürchtet. Märchen sind ein Zeugnis aus dieser Zeit.

            Beschäftigte von Wolf Butterback kämpfen um Haustarifvertrag
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die rund 600 Beschäftigten des Tiefkühl-Backwaren-Unternehmens Wolf Butterback in Fürth kämpfen um mehr Gehalt. Ihren freien Brückentag nutzten die Mitarbeiter für Demonstrationen.

            Privat war Max ein Ekel: "Die Schattenkaiserin" in Innsbruck
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Tirol im Maximilian-Fieber: Vor 500 Jahren starb der Kaiser, das ganze Jahr wird an ihn erinnert, jetzt auch mit einem Musical. Das erweist sich als opulent und sehenswert, doch inhaltlich wie musikalisch fragwürdig. War die Renaissance so schmalzig?