Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wolbergs-Prozess: Drei Angeklagte legen Revision ein

    Vor einer Woche ist das Urteil im Regensburger Korruptionsprozess gefallen. So wie es aussieht, wird sich jetzt der Bundesgerichtshof des Falls annehmen. Mittlerweile haben drei der vier Angeklagten und die Staatsanwaltschaft Revision eingelegt.

    Nach Urteil im Korruptionsprozess: Wolbergs will in Revision
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach dem Urteil gab Joachim Wolbergs bekannt, in Revision gehen zu wollen. Auch will er bei der Kommunalwahl 2020 antreten, obwohl er wegen zwei Fällen der Vorteilsannahme schuldig gesprochen worden, aber straffrei geblieben ist.

    Wolbergs-Prozess nach 61 Verhandlungstagen beendet
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Wirtschaftskammer des Landgerichts Regensburg hat die Urteilsbegründung im Prozess gegen den suspendierten OB Wolbergs fortgesetzt und den Prozess beendet. Die Vorsitzende Richterin erklärte, warum er trotz Verurteilung keine Strafe bekommt.

    Keine Strafe für Wolbergs: Richterin begründet Entscheidung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Wirtschaftskammer des Landgerichts Regensburg hat die Urteilsbegründung im Prozess gegen den suspendierten Oberbürgermeister Wolbergs fortgesetzt. Die Vorsitzende Richterin erklärte ausführlich, warum dieser trotz Urteil keine Strafe bekommt.

    Urteil im Wolbergs-Prozess erwartet
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Korruptionsprozess um Regensburgs suspendierten Oberbürgermeister Joachim Wolbergs will das Landgericht Regensburg heute das Urteil verkünden. Während die Verteidigung auf Freispruch plädiert, fordert die Staatsanwaltschaft viereinhalb Jahre Haft.

    BR24-Live: Urteil im Wolbergs-Prozess
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Im Korruptionsprozess um Regensburgs suspendierten Oberbürgermeister Joachim Wolbergs ist das Urteil gefallen. BR24 berichtet live aus Regensburg.

    Wolbergs-Prozess: Tretzel-Satz nur ein "Scherz"?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Regensburger Korruptionsprozess hat sich der suspendierte OB Wolbergs noch einmal zu Wort gemeldet. Anlass war eine umstrittene Äußerung im Schlusswort des mitangeklagten Volker Tretzel. Diese wollte Wolbergs' Verteidiger geraderücken.

    Der Wolbergs-Prozess und die Medien
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die beiden Hauptangeklagten im Regensburger Korruptionsprozess, der suspendierte OB Wolbergs und der Bauunternehmer Tretzel, wehren sich offensiv. Aber nicht nur im Gericht - auch die Berichterstattung über den Prozess wird angegriffen.

    Wolbergs-Prozess: Zusätzlicher Termin wegen Tretzel-Schlusswort
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Regensburger Korruptionsprozess hat das Landgericht einen zusätzlichen Verhandlungstermin angesetzt. Hintergrund ist das Schlusswort des Mitangeklagten Immobilienunternehmers Volker Tretzel. Das Gericht will seinen Terminplan aber einhalten.

    Wolbergs-Prozess: Die Angeklagten haben das letzte Wort
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Regensburger Korruptionsprozess gegen den suspendierten OB Joachim Wolbergs und drei weitere Männer steht kurz vor dem Abschluss. Heute haben die Angeklagten das letzte Wort. Kommende Woche will die Kammer ihr Urteil verkünden.