Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wohnungswirtschaft fordert bessere Voraussetzungen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Verband der bayerischen Wohnungsunternehmen forderte bei einem Treffen in Nürnberg weitere Verbesserungen beim Wohnungsbau. Zugleich übte er scharfe Kritik am Berliner Mietendeckel. Nur Neubau helfe gegen Wohnungsmangel, so Verbandschef Maier.

Trotz Wohnungsmangel: weniger Baugenehmigungen im 1. Halbjahr
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In Deutschland werden deutlich weniger neue Wohnungen gebaut als nach Ansicht von Experten gebraucht werden. Und die Zahl der Baugenehmigungen ist laut Statistischem Bundesamt im ersten Halbjahr 2019 um 2,3 Prozent zum Vorjahr zurückgegangen.

Zweitwohnungsverbot: In Bayerns Urlaubsorten immer populärer
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wohnraum wird knapper und teurer - das gilt vor allem für touristisch gefragte Gegenden wie den Alpenraum. Dort versuchen nun einige oberbayerische Gemeinden, den Zuzug von zeitweiligen Bewohnern stärker mit einem Zweitwohnungsverbot zu beschränken.

Bundesweite Schätzung: 650.000 Menschen ohne Wohnung

    Etwa 650.000 Menschen in Deutschland sind laut einem Medienbericht ohne eigene Wohnung: Der Bedarf an Sozialwohnungen sei groß, das Angebot zu gering, kritisiert eine Sozialorganisation.

    Spatenstich für neuen Fürther Stadtteil
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    185 Mietwohnungen sollen im neuen Stadtteil Westwinkel in Fürth entstehen. Das Projekt soll allgemeinen Wohnungsmangel der Stadt bekämpfen.

    Wie bayerische Städte Zweckentfremdung von Wohnungen bekämpfen

      In den bayerischen Großstädten herrscht Wohnungsnot. Gleichzeitig boomt die Vermietung von Zimmern und Wohnungen über Portale wie Airbnb an Touristen. Endlich kommt das auch in der Politik an: Eine neue Satzung soll Zweckentfremdung eindämmen.

      Bauminister Reichhart will Dachgeschossausbau erleichtern
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bayerns Bauminister Hans Reichhart will das Bauen neuer Wohnungen vereinfachen. Neben einer dichteren Bebauung will der CSU-Minister auch den Ausbau von Dachgeschossen erleichtern. Im BR-Interview kündigte er an, diesen genehmigungsfrei zu stellen.

      Pfarrhaus zu verkaufen!

        Es sind oft große Häuser, denkmalgeschützt und längere Zeit unbewohnt: alte Pfarrhäuser in den bayerischen Diözesen. Platz genug also für Großfamilien. Klingt in der Theorie einfach, ist in der Praxis aber manchmal ziemlich kompliziert.

        Auch auf dem Land werden Mietwohnungen knapp
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In den urbanen Ballungszentren Bayerns sind freie Wohnungen schon seit Jahren Mangelware. So manch verzweifelten Städter treibt die Not in dünner besiedelte Gegenden. Zu spüren ist dies selbst im Bayerischen Wald, wo die Mietwohnungen knapp werden.

        Aktion #Mietenwahnsinn: Immobilienkonzerne am Pranger
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bezahlbare Mietwohnungen sind Mangelware. #Mietenwahnsinn heißt deshalb ein Bündnis, das morgen zu bundesweiten Protesten aufruft. Bürgeraktivist Rouzbeh Taheri ist Mitbegründer einer Initiative, die große Immobilienkonzerne enteignen möchte.