BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wohnungsloser Künstler Étienne Gillig schlägt sich durchs Leben
  • Artikel mit Video-Inhalten

Man könnte sagen, er ist ein gescheiterter Künstler. Er selbst würde trotz Wohnungslosigkeit und Schulden vermutlich widersprechen: Der Münchner Künstler Étienne Gillig sieht nicht die Probleme, sondern glaubt fest daran, stets Lösungen zu finden.

Immer mehr Frauen und Familien von Wohnungslosigkeit betroffen

    Einsam, eigen, verwahrlost: dieses Klischee von Wohnungslosen hält sich bis heute. Doch die Situation ist viel komplexer, und sie betrifft - wegen der angespannten Wohnungssituation - immer mehr Menschen in Bayern, oft auch ganze Familien.

    Tag der Wohnungslosen: Warum das Elend weiter wächst
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weniger Sozialwohnungen, steigende Mieten: Die Zahl der Wohnungslosen wächst. Ihr Elend auch. Es trifft nun häufiger Familien mit Kindern. Was unternimmt die Politik dagegen?

    Projekt für mehr soziale Gerechtigkeit in Fürth zieht Bilanz

      Die Einrichtung "PFIF – Perspektiven finden!" in Fürth ist ein Projekt, dass sich vor allem um zugewanderte armutsgefährdete Erwachsene und Kinder und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen richtet. PFIF zieht eine Bilanz der letzten Monate.

      Bayreuther Student testet Schutzanzug für Obdachlose
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Immer wieder erfrieren obdachlose Menschen auf der Straße. Ein Niederländer hat deshalb eine Kombination aus Wintermantel und Schlafsack entwickelt, den "Sheltersuit". Ein Bayreuther Student testet ihn unter realen Bedingungen in der Innenstadt.

      Corona: Obdachlose in Berlin - Zuhause bleiben auf der Straße
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      So viel wie möglich zuhause bleiben ist schwierig, wenn man kein Zuhause hat. Obdachlose tun sich derzeit besonders schwer, auch an Geld für Essen zu kommen. Dass Berlin seine Obdachlosen kürzlich gezählt hat, erweist sich in der Krise als hilfreich.

      Hilfe für Obdachlose: Aus für Gabenzäune in München
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Coronakrise trifft bedürftige und wohnungslose Menschen besonders hart. In vielen deutschen Städten gibt es deshalb Gabenzäune für Obdachlose, seit einer Woche auch in München. Nun müssen sie aber wieder abgebaut werden.

      Obdachlose in Zeiten von Corona: Thema bei "Corona. Und jetzt?"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wegen der Coronakrise sind Anlaufstellen für Obdachlose stark eingeschränkt. In sozialen Einrichtungen herrscht nur noch Notbetrieb. Was bedeutet das für Obdachlose? Darum geht es in der ersten Folge des neuen Instagram-Formats "Corona. Und jetzt?".

      In akuter Not: Wenn Kinder Schutz vor ihren Eltern brauchen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Überfordert, wohnungslos, gewalttätig – immer mehr Kinder und Jugendliche müssen in Bayern aus ihren Familien genommen werden. Die Zahl der sogenannten Inobhutnahmen ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Dafür gibt es verschiedene Gründe.

      Obdachlosenzählung: Wie viele Menschen leben auf der Straße?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bisher gibt es nur Schätzungen - Berlin will das jetzt ändern: In der Nacht auf Donnerstag soll gezählt werden, wie viele Menschen im Freien übernachten. Die Professorin und Sozialarbeiterin Susanne Gerull fordert das seit langem.