Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Grüne: Enteignungen letztes Mittel gegen Wohnungsnot
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wer nicht baut, soll enteignet werden dürfen, zumindest als letztes Mittel: Dafür spricht sich der Grünen-Vorstand aus, um gegen knappen Wohnraum und steigende Mieten vorzugehen. Der Vorschlag soll beim Bundesparteitag im November diskutiert werden.

Sheddach-Hallen Kempten: Wohnen im Industriedenkmal
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Früher standen hier massenweise Webstühle, jetzt ist aus der alten Spinnerei in Kempten bezahlbarer Wohnraum geworden. In den Sheddach-Hallen ist ein besonderes Wohnkonzept umgesetzt worden. Es schafft Wohnraum für die Mittelschicht.

"Wohngipfel": Bauen in Bayern soll einfacher werden
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Staatsregierung und Kommunen haben sich auf eine Vereinfachung der Bauordnung verständigt. Genehmigungen sollen schneller erteilt werden - auch durch 250 neue Stellen bei den Behörden. Die Opposition überzeugt das nicht ganz.

Immer weniger Baugenehmigungen in Oberbayern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

München platzt aus allen Nähten. Und nicht nur dort muss unbedingt mehr Wohnraum her. Doch die Zahl der genehmigten Wohneinheiten dieses Jahr ist in Oberbayern bisher rückläufig.

Wieder mehr Sozialwohnungen in Bayern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Jahrelang sank die Zahl der Sozialwohnungen im Freistaat, nun entstehen wieder mehr: 2018 gab es ein Plus von fast 1.300 vom Staat geförderten Mietwohnungen. Gemeinsam mit Sachsen hat Bayern damit als einziges Bundesland einen Anstieg zu verzeichnen.

Staatliche Wohnanlage in Höchberg ist bezugsfertig
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das zweigeschossige Gebäude hat elf Wohnungen und bietet Platz für rund 60 Menschen. Die Wohnanlage ist gedacht für anerkannte Flüchtlinge und heimische Bedürftige, insbesondere Familien mit Kindern.

Wasserleitung als Gefahr: Wie schützt man sich vor Legionellen?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wie genießbar und gesundheitlich unbedenklich Trinkwasser ist, hängt besonders auch von den Leitungen ab, durch die es fließt. In diesen lauern im schlimmsten Fall giftige Ablagerungen und lebensgefährliche Keime. Wie kann man Gefahren vorbeugen?

Umwelt oder Wirtschaft? Bayerische Politik in der Zwickmühle

    Was gut für die Wirtschaft ist, ist das nicht zwingend auch für die Umwelt. Das müssen bayerische Politiker aktuell schmerzlich feststellen. Ob Wohnungsbau oder Flächensparen, Klimaschutz oder Artenschutz. Sowohl-als-auch-Lösungen gibt es selten.

    Neubau-Studie: In Städten zu wenig, auf dem Land zu viel
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Eine bezahlbare Wohnungen finden? Das ist in vielen Städten zu einem Problem geworden. Laut einer Studie ist ein Grund, dass zu wenig gebaut wird - vor allem in Großstädten. Auf dem Land sehe es dagegen anders aus.

    IG Bau kritisiert Rückgang beim Wohnungsbau in Oberfranken

      In Oberfranken sind im Jahr 2018 knapp 2.600 Wohnungen gebaut worden. Das seien zehn Prozent weniger als im Vorjahr, kritisiert die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt. Beim Neubau sei noch "deutlich Luft nach oben".