Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Immer weniger Baugenehmigungen in Oberbayern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

München platzt aus allen Nähten. Und nicht nur dort muss unbedingt mehr Wohnraum her. Doch die Zahl der genehmigten Wohneinheiten dieses Jahr ist in Oberbayern bisher rückläufig.

Größte Häuser Mittelfrankens stehen im Kreis Neustadt/Aisch
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Menschen im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim wohnen großzügig: Hier stehen die größten Häuser in Mittelfranken. Pro Kopf berechnet haben aber die Menschen im Kreis Erlangen-Höchstadt am meisten Platz. Eng ist es dagegen in den Großstädten.

Zweitwohnungsverbot: In Bayerns Urlaubsorten immer populärer
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wohnraum wird knapper und teurer - das gilt vor allem für touristisch gefragte Gegenden wie den Alpenraum. Dort versuchen nun einige oberbayerische Gemeinden, den Zuzug von zeitweiligen Bewohnern stärker mit einem Zweitwohnungsverbot zu beschränken.

Boomtown Landshut führt zu steigenden Immobilienpreisen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die niederbayerische Bezirkshauptstadt gehört zu den 15 am schnellsten wachsenden Regionen in Deutschland. Das schlägt sich auch auf die Immobilien- und Grundstückspreise nieder. Bezahlbarer Wohnraum wird knapp.

Bezahlbarer Wohnraum: Neue Mietpreisbremse für 162 Kommunen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Für Gebiete mit angespanntem Wohnungsmarkt können die Länder Mieterschutzverordnungen erlassen. Ab heute gilt so eine Mieterschutzverordnung für 162 Städte und Gemeinden in Bayern.

Flächensparen: Staatsregierung setzt auf Freiwilligkeit
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Staatsregierung will beim Flächenverbrauch fünf Hektar als unverbindliche Richtgröße pro Tag festschreiben. Die Grünen pochen dagegen weiter auf eine gesetzliche Obergrenze. Auch der Landtag hat heute kontrovers über das Thema diskutiert.

Deutsche Bahn schafft bezahlbaren Wohnraum für Beschäftige
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Deutsche Bahn sucht händeringend nach Personal, sie will in den kommenden Jahren 100.000 zusätzliche Beschäftigte einstellen. Doch wie sollen diese an bezahlbaren Wohnraum kommen? Die Bahn will nun eigene Wohnungen für ihre Mitarbeiter bauen.

Aus für Tiny-House-Siedlung in Geretsried
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im oberbayerischen Geretsried darf keine Tiny House-Siedlung gebaut werden. Der Verein "Einfach gemeinsam leben" hat vom Entwicklungs-und Planungsausschuss des Stadtrates eine Absage für das Wohnprojekt erhalten.

Helfen Tiny Houses, wenn bezahlbarer Wohnraum knapp ist?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Architekt Van Bo Le-Mentzel entwirft Mini-Häuser mit wenigen Quadratmetern Wohnfläche – sogenannte Tiny Houses. Auch er selbst wohnt mit vier Menschen auf bloß 55 Quadratmetern und glaubt: Unsere Städte brauchen mehr flexibel nutzbare Räume.

Pflegenotstand: Ohne Wohnung kein Personal

    Aktuell fehlen in Bayern im Sozial- und Gesundheitswesen knapp 20.000 Fachkräfte. Deshalb werden Pflegekräfte aus dem Ausland angeworben. Doch den Arbeitgebern fällt es immer schwerer, ohne passenden Wohnraum Personal zu finden.