Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wohnungsnot: Braucht München mehr Hochhäuser?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Weitere Hochhäuser in der Münchner Innenstadt – das können sich immer mehr Einwohner vorstellen. Vor 15 Jahren hatten die Münchner noch per Bürgerentscheid beschlossen, dass innerhalb des Mittleren Rings kein Gebäude die Frauenkirche überragen darf.

München setzt auf Wohnungen über Parkplätzen

    In München soll mehr bezahlbarer Wohnraum entstehen. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft plant nach dem Vorbild eines Gebäudes am Dantebad 144 neue Wohnungen am Reinmarplatz. Das Besondere: Es wird über Parkplätzen gebaut.

    Wie der Wohnungsbau beschleunigt werden kann
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Vielerorts in Bayern ist Wohnraum knapp. Kritiker sehen in strengen Bauvorschriften einen Hauptgrund dafür, dass zu wenig gebaut wird. Also die Regeln lockern? Bei einer Expertenanhörung im Landtag zeigte sich, dass der Teufel oft im Detail steckt.

    "Tiny House"-Trend erreicht Coburg
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wenig Ballast, viel Flexibilität: Die so genannten "Tiny Houses" - kleine Häuser, die sich auf einem Anhänger transportieren lassen, stoßen bei vielen Menschen auf großes Interesse. Nun will auch Coburg zwei Grundstücke dafür zur Verfügung stellen.

    Vater baut Wohnheim für junge Menschen mit Behinderung
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein Vater will seinen behinderten Sohn einmal gut versorgt wissen. Doch behindertengerechter Wohnraum und Pflegepersonal sind rar. Deshalb hat Dietmar Klemens im oberbayerischen Aschau ein Wohnheim bauen lassen – von seiner Altersvorsorge.

    Grüne: Enteignungen letztes Mittel gegen Wohnungsnot
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wer nicht baut, soll enteignet werden dürfen, zumindest als letztes Mittel: Dafür spricht sich der Grünen-Vorstand aus, um gegen knappen Wohnraum und steigende Mieten vorzugehen. Der Vorschlag soll beim Bundesparteitag im November diskutiert werden.

    Schweinfurt: Bürgerbegehren fordert 600 neue Sozialwohnungen

      Sechs Schweinfurter haben das Bürgerbegehren "Bezahlbar wohnen in Schweinfurt" zum Bau von mindestens 600 Sozialwohnungen bis 2026 gestartet. Ziel des Bürgerbegehrens ist ein Bürgerentscheid. Dafür müssen knapp 3.000 Unterschriften zusammenkommen.

      Spatenstich für neuen Nürnberger Stadtteil "Lichtenreuth"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nürnberg bekommt mit Lichtenreuth einen 100 Hektar großen neuen Stadtteil. Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs sollen rund 1.500 neue Wohnungen, Einkaufsmöglichkeiten, Grünflächen und eine Technische Universität entstehen.

      Sheddach-Hallen Kempten: Wohnen im Industriedenkmal
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Früher standen hier massenweise Webstühle, jetzt ist aus der alten Spinnerei in Kempten bezahlbarer Wohnraum geworden. In den Sheddach-Hallen ist ein besonderes Wohnkonzept umgesetzt worden. Es schafft Wohnraum für die Mittelschicht.

      Immer weniger Baugenehmigungen in Oberbayern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      München platzt aus allen Nähten. Und nicht nur dort muss unbedingt mehr Wohnraum her. Doch die Zahl der genehmigten Wohneinheiten dieses Jahr ist in Oberbayern bisher rückläufig.