Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach dem Thementag: Was BR-Nutzer zum Thema Wohnen sagen

    Muss der Staat mehr bauen? Wohneigentum fördern? Macht Aufstockung die Mieten in Ballungsräumen bezahlbarer - oder hilft am Ende nur die Angleichung der Lebensverhältnisse in Stadt und Land? Die Bilanz der Debatte zum BR-Thementag "Luxus 4 Wände".

    Bayerns Wohnungsmarkt: So will die Politik die Probleme lösen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bayern ist ein reiches Bundesland, die Wirtschaft in den Ballungsräumen boomt. Aber erschwingliche Wohnungen sind Mangelware - und das treibt die Mieten noch weiter in die Höhe. Der BR hat nachgefragt: Welche Lösungsideen haben zuständige Politiker?

    Luxus 4 Wände - Wohnen in der Zukunft

      Lange gaben die meisten Bayern höchstens ein Viertel ihres Einkommens für die Miete aus. Heute ist es nicht selten die Hälfte. Wohneigentum ist in vielen Städten unerschwinglich. Der BR-Thementag nennt Probleme, besucht Brennpunkte, sucht Lösungen.

      Baukindergeld schafft bisher kaum neuen Wohnraum
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das Baukindergeld soll Familien dabei helfen, Wohneigentum zu kaufen oder zu bauen. Doch nun zeigt sich: Bislang entstehen damit kaum günstige Neubauwohnungen - stattdessen fließt das Baukindergeld vor allem in bestehende Immobilien.

      Sozialismus-Debatte: Kühnert hat "das sehr ernst gemeint"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Juso-Chef Kühnert verlangt von der SPD, die Sozialismus-Debatte fortzuführen. Er habe seine Worte "sehr ernst gemeint". Kühnert hatte gefordert, Konzerne zu vergesellschaften und Wohneigentum zu beschränken.

      Volksbegehren Berlin: Enteignung oder Vergesellschaftung?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Demonstrationen gegen hohe Mieten und ein Berliner Volksbegehren heizen seit Tagen die Debatte um die Enteignung von Wohnungskonzernen an. Die Idee unterstützt auch Grünen-Chef Habeck. Doch sein Verständnis von Enteignung ist juristisch umstritten.

      So wollen die Spitzenkandidaten bezahlbaren Wohnraum schaffen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Vor der Landtagswahl in Bayern fordert die Bergsportlerin Gela Allmann eine Chance auf Wohneigentum. Die Spitzenkandidaten von CSU, Freien Wählern, Grünen, SPD, FDP, der Linken und AfD haben sehr unterschiedliche Lösungsansätze.

      100 Sekunden Rundschau: Bamberg feiert Weltkulturerbetag
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Merkel wohl seit 2017 über BAMF informiert +++ Wohneigentum verteuert sich +++ 3,7 Mio. Kinder in Afghanistan gehen nicht in die Schule +++ Gefährlicher Fluchtweg nach Bayern: Güterzüge

      100 Sekunden Rundschau: Wohneigentum verteuert sich
      • Artikel mit Video-Inhalten

      20. Jahrestag von Bahnunglück in Eschede +++ Merkel wohl seit 2017 über BAMF informiert +++ +++ 3,7 Mio. Kinder in Afghanistan gehen nicht in die Schule +++ Gefährlicher Fluchtweg nach Bayern: Güterzüge

      Ilse Aigner kündigt Eigenheimzulage für Kinderlose an
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Um die Probleme auf dem Wohnungsmarkt zu lösen, setzt die bayerische Regierung auf die Förderung von Wohneigentum: Bauminister Ilse Aigner, CSU, kündigte in der Sendung "jetzt red i" ein Baukindergeld Plus und eine Eigenheimzulage für Kinderlose an.