BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Die Wittelsbacher im Konzentrationslager - Geiseln Adolf Hitlers

  • Artikel mit Video-Inhalten

Herzog Franz von Bayern war als kleines Kind mit seiner Familie im KZ Flossenbürg in der Oberpfalz inhaftiert. Wie die Familie Wittelsbach von den Nazis verfolgt wurde, zeichnet der Dokumentarfilm "Die Wittelsbacher - Geiseln Adolf Hitlers" nach.

Sonderhäftlinge im KZ: Die Wittelsbacher als Hitlers Geiseln

  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach dem Attentat auf Hitler vom 20. Juli 1944 bringen die Nationalsozialisten die Wittelsbacher zur Geiselhaft ins KZ, so auch die damals 21-jährige Irmingard von Bayern. Im BR-Politikmagazin Kontrovers erzählt Irmingards Familie ihre Geschichte.

Wittelsbacher Land: Spargelsaison mit Corona-Angst

  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Frühjahr 2020 schnellten die Coronazahlen im Landkreis Aichach-Friedberg in die Höhe und sorgten für Schlagzeilen. Das Virus brach auf einem Spargelhof aus und infizierte Saisonarbeitskräfte. Strenge Hygienekonzepte sollen das nun verhindern.

"Wittelsbacher"-Auktion in München: Kampf um Weihwasserspender

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vor der heranrückenden Roten Armee musste das bayerische Adelsgeschlecht 1945 aus Ungarn flüchten - und hinterließ dort in einem eingemauerten Zimmer Pretiosen. Jetzt kamen diese unter den Hammer - zur Freude der vielen Fans der Wittelsbacher.

200 Jahre Luitpold: Spuren des Prinzregenten im Spessart

  • Artikel mit Video-Inhalten

Vor 200 Jahren wurde Luitpold Karl Joseph Wilhelm von Bayern in der Residenz zu Würzburg geboren – besser bekannt als Prinzregent Luitpold. Zeitlebens blieb er wohl im Herzen ein Franke, und im Spessart hielt er sich im Alter besonders gerne auf.

200. Geburtstag: Ausstellung für Prinzregent Luitpold in München

    Das Bayerische Nationalmuseum erinnert ab Juli mit einer Ausstellung von Geburtstagsgaben an die Geburt des Prinzregenten Luitpold vor 200 Jahren. Nach dem Tod König Ludwigs 1886 übernahm Luitpold als Prinzregent das Zepter.

    Landesausstellung: Wertvolle Leihgaben treten Heimreise an

    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Bayerische Landesausstellung im Wittelsbacher Land ist nun endgültig Geschichte: Der Abbau der Ausstellung und der Heimtransport der vielen Leihgaben hat begonnen. Und bei vielen wertvollen Exponaten ist besondere Vorsicht gefragt.

    Trotz Corona: "Die Landesausstellung war ein Erfolg"

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wegen Corona musste die diesjährige Landesausstellung in Aichach und Friedberg später beginnen – und nun endete sie auch früher als geplant. Die Verantwortlichen zogen dennoch eine positive Bilanz, äußerten aber auch Kritik.

    Landesausstellung 2021 nicht auf Schloss Herrenchiemsee

      Die Landesausstellung "Götterdämmerung II – Die letzten Monarchen" findet 2021 nicht auf Schloss Herrenchiemsee statt. Neuer Veranstaltungsort ist das Haus der Bayerischen Geschichte in Regensburg, teilt das Rosenheimer Landratsamt mit.

      Frisch renoviert: Das Königshaus im Wettersteingebirge

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Er war ein "Märchenkönig", der Traumschlösser bauen ließ: Unter König Ludwig II. entstanden die Schlösser Neuschwanstein und Linderhof und auch am Schachen wurde ein besonderes Gebäude errichtet, das jetzt in neuem Glanz erstrahlt: das Königshaus.