BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Rundschau Nacht - live im Netz
  • Artikel mit Video-Inhalten

Was hat den Tag bewegt? Die Rundschau Nacht bringt Sie von Montag bis Freitag auf den neuesten Stand. Um 23.30 Uhr. Ein Thema heute: Die Wirtschaftsweisen prognostizieren einen Einbruch der Wirtschaft um 6,5 Prozent - und damit eine schwere Rezession

Prognose für 2020: Deutsche Wirtschaft mit deutlicher Delle
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Wirtschaftsweisen haben ihre Prognose für 2020 noch einmal deutlich nach unten geschraubt: Sie rechnen nun mit einem Minus von 6,5 Prozent. Für 2021 sieht das Gremium - ebenso wie die WTO - einen Silberstreif am Horizont.

B5 Börse: DAX schnellt nach Konjunkturprognosen nach oben
  • Artikel mit Audio-Inhalten

An den deutschen Aktienmärkten macht der DAX einen Satz nach oben. Auch wenn die Wirtschaftsweisen ihre Prognose für die deutsche Konjunktur zusammengestrichen haben, es gibt auch positive Signale. Und auch Wirecard holt heute auf.

Wirtschaftsweise Schnitzer hält nichts von der Autokaufprämie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Wirtschaftsweise Monika Schnitzer sieht im Interview mit der Bayern 2-radioWelt eine Autokaufprämie kritisch - sie verhindere einen Strukturwandel in der Autoindustrie. Schnitzer zieht dabei eine Parallele zur Abwrackprämie 2009.

Wirtschaftsweise über Krise: "Ein bisschen locker machen"

    Die Corona-Krise belastet die Wirtschaft in Ausmaßen, wie es die Euro-Krise vor zehn Jahren nicht getan hat. Wie können sich Unternehmen davon wieder erholen? Was muss die Politik nun tun? Die Erlanger Wirtschaftsweise Veronika Grimm hat Antworten.

    Wirtschaftsweise Schnitzer wettert gegen Kaufprämien
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Kaufprämien für die Autoindustrie werden kommen, sagt die Wirtschafsprofessorin Monika Schnitzer. Allerdings hält die Ökonomin von Kaufprämien überhaupt nichts.

    Führende Ökonomen fürchten Neuauflage der Eurokrise

      Die Eurozone steht nach Einschätzung führender Ökonomen vor einer Zerreißprobe. Die Verschuldung erreicht einen neuen Rekord. Experten diskutieren bereits einen Schuldenschnitt.

      Nach dem Virus: Hier liegen die Chancen der deutschen Wirtschaft
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Regierung rechnet in ihrer Frühjahrsprognose damit, dass die Wirtschaft um 6,3 Prozent schrumpft. Es ist die schwerste Rezession in der Geschichte des Landes. Doch im Bereich Digitalisierung und Automatisierung nutzen Firmen längst neue Chancen.

      Früherer Wirtschaftsweiser für Abschaffung der Schuldenbremse

        Dass wegen der momentanen Hilfspakete der Regierung für die Wirtschaft der Schuldenberg steigt, ist für den Wirtschaftswissenschaftler Peter Bofinger kein großes Problem. Der Staat sollte viele Schulden aus dem Privatsektor herausnehmen, fordert er.

        Wirtschaftsweise Veronika Grimm: Es wird Insolvenzen geben
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In der aktuellen Corona-Krise plädiert Wirtschaftsweise Veronika Grimm für mehr wirtschaftliche Aktivitäten unter strengen Gesundheitsvorkehrungen. Die staatlichen Hilfsmaßnahmen finde sie zwar sinnvoll, doch Insolvenzen ließen sich nicht verhindern.