BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach BR-Bericht: Aiwanger besucht Maskenhersteller in Gattendorf
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Jetzt kommt Bewegung in die Sache: Nachdem der Bayerische Rundfunk über ein Unternehmen aus dem Landkreis Hof berichtet hatte, das Mund-Nase-Masken herstellt, steht eine Zusammenarbeit mit dem bayerischen Wirtschaftsministerium offenbar kurz bevor.

BHS Tabletop: Porzellanhersteller aus Selb bekommt Unterstützung

    Finanzspritze in schwierigen Zeiten: Das Wirtschaftsministerium hat sich eingeschaltet, um BHS Tabletop in der Corona-Krise unter die Arme zu greifen. Zudem ist jetzt eine Unternehmensgruppe alleiniger Aktionär des Porzellanherstellers.

    Mundschutz aus Landkreis Hof trotz Corona-Krise nicht gefragt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das bayerische Wirtschaftsministerium beliefert alle Kreis und kreisfreien Städte mit Vlies zum Selbernähen von Mund-Nase-Masken. Im Landkreis Hof wundert man sich unterdessen, warum die Masken eines Unternehmens aus Gattendorf nicht genutzt werden.

    Corona: Unsicherheit wegen Soforthilfen in Bayern

      Wie pleite muss ich sein? Muss ich auch das Sparkonto des Kindes angeben? Die Anträge für die Soforthilfen in der Corona-Krise lösen bei vielen Betroffenen in Bayern Unsicherheiten aus. Das bayerische Wirtschaftsministerium bemüht sich um Aufklärung.

      Freilassinger Firma liefert 200.000 Masken für Bayern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das bayerische Wirtschaftsministerium lässt von der Freilassinger Firma Trans-Texil GmbH waschbare Mund-Nasen-Masken im Mehrwegsystem liefern. In der Messe München hat Wirtschaftsminister Aiwanger die Masken gegen die Corona-Ausbreitung präsentiert.

      Aiwanger verteidigt Coronakurs – und deutet Shutdown-Ende an
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bayern steht still, um Corona Herr zu werden. Tut die Staatsregierung zu viel oder wenig? Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger sieht Bayern auf dem richtigen Kurs. Im BR-Interview verteidigt er die Beschränkungen genauso wie die Stichwahl am Sonntag.

      "Bayerwald"-Insolvenz: Aiwanger verhalten optimistisch
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat sich in die Gespräche zur Rettung der insolventen Firma "Bayerwald Fenster und Haustüren GmbH" eingeschaltet. Er zeigte sich verhalten optimistisch und stellte unter Voraussetzungen Hilfe in Aussicht.

      Großer Bedarf, viele Hürden: Jobs für geflüchtete Frauen

        Geflüchtete Frauen haben Schwierigkeiten, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen – obwohl ihre Arbeitskraft in vielen Branchen gebraucht wird. Wirtschaftsverbände wollen das ändern, auch das Bayerische Wirtschaftsministerium kündigt ein Projekt an.

        Wie Kommunen Flächen sparen: Innenstadtentwicklung Parsberg
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Flächenverbrauch in Bayern sinkt zwar, ist aber immer noch hoch. Das Bayerische Wirtschaftsministerium hat deshalb eine Initiative gestartet. Bei einer Regionalkonferenz in Regensburg wurde Parsberg als positives Beispiel vorgestellt.

        Braucht Bayern neue Gaskraftwerke?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Wo kommt unser Strom in Zukunft her, wenn 2022 die letzten AKWs vom Netz gehen? Damit in Bayern nicht das Licht ausgeht, setzt Wirtschaftsminister Aiwanger auf neue Gaskraftwerke. Die Grünen sind dagegen - und argumentieren mit einer neuen Studie.