Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Pfeffenhausen: Brandl schließt Werk - 120 Arbeitplätze betroffen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

120 Mitarbeiter der Firma Brandl Maschinenbau haben erfahren, dass das Werk in Pfeffenhausen im Landkreis Landshut schließen wird. Ein dramatischer Umbruch in der Automobilzulieferindustrie sei der Grund dafür, sagt die Geschäftsleitung.

Börse: Spionagefall bei Airbus?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Beim größten europäischen Flugzeugbauer Airbus könnte es einen Spionagefall geben. Die Münchner Staatsanwaltschaft ermittelt gegen 20 Mitarbeiter des Konzerns. Sie wurden gestern frei gestellt, ihre Computer beschlagnahmt.

"Durchaus befremdlich": Osterfestspiele kommen nicht zur Ruhe

    Neuer Unmut bei den Salzburger Osterfestspielen: Intendant Peter Ruzicka zeigt sich in einer Pressemitteilung irritiert über die Umgangsformen und wehrt sich gegen Negativ-Schlagzeilen über die wirtschaftliche Lage des renommierten Festivals.

    Oktoberfest in München - Die Wiesn ist ein Milliardengeschäft

      Für die Brauer ist das Oktoberfest "das Fest des Münchner Bieres". Aus wirtschaftlicher Sicht könnte es genauso gut "das Fest der Hotels" heißen. Für die Taxifahrer dagegen ist die Wiesn eine zweischneidige Sache. Wer verdient an der Münchner Wiesn?

      Klimastreik: Was müssen Arbeitnehmer beachten?

        Weltweit sollen Menschen am Freitag für das Klima auf die Straße ziehen. Dabei stehen Beschäftigte vor einem Problem: Dürfen sie den Arbeitsplatz einfach verlassen, um mit zu demonstrieren?

        Börse: Lage an den Ölmärkten entspannt sich
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der gestrige Ölpreisschock scheint sich gelegt zu haben. Die Anleger halten sich trotzdem zurück. Sie warten auf die Zinsentscheidung der US-Notenbank.

        Börse: Anleger bleiben vorsichtig
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der gestrige Ölpreis-Schock wirkte auch heute an den Börsen nach. Die Investoren blieben nervös, auch wenn die Ölpreise wieder nachgeben.

        Sorge um die Altersvorsorge – Rentenlücke und schlechte Beratung
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Zwei heute veröffentlichte Studien offenbaren Rentenlücken zwischen Mann und Frau sowie Problematiken bei der Rentenversicherung. Die Qualität der Beratung der Deutschen Rentenversicherung ist demnach alles andere als gut.

        Leiharbeit: Auftakt der Tarifverhandlungen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Rund 900.000 Beschäftigte in Deutschland sind als Zeitarbeiter beschäftigt. Und das nicht nur in Hilfsjobs. Auch Fachkräfte oder Experten werden von Personaldienstleistern an Firmen entliehen. Für sie startet die Tarifrunde in Berlin.

        E.ON übernimmt RWE-Tochter Innogy

          E.ON darf die RWE-Tochter Innogy übernehmen - mit acht Millionen Kundenverträgen und 40.000 Mitarbeitern. Damit entsteht der mit Abstand größte deutsche Energiekonzern. Allerdings werden 5.000 Stellen gestrichen.