BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Protest gegen langen Lockdown in Gastronomie und Hotellerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit der Protestaktion "Gedeckter Tisch" macht der Hotel- und Gaststättenverband Dehoga am Montag in ganz Bayern auf die schwierige bis verzweifelte Lage von Wirten und Hoteliers aufmerksam. Deren Betriebe sind seit November im Lockdown.

Kaum Licht am Ende des Tunnels: Zwei bayerische Wirte erzählen

    Corona hat die Wirte schwer mitgenommen. Seit vier Monaten ist wieder lediglich Essen zum Mitnehmen erlaubt. Während nun Lockerungen für Friseure und Gartencenter kommen, haben Wirte immer noch keine Öffnungsperspektive. Wie geht es ihnen damit?

    Bangen um die Ostersaison: Bayerische Gastwirte verzweifelt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    "Es gibt keine Rettungsboote für uns, es gibt gar nichts", sagt ein Hotelier aus Nürnberg. Die Aussicht, an Ostern vielleicht immer noch nicht öffnen zu können, sorgt für Verzweiflung in der Tourismusbranche in Bayern.

    In den Ausguss: Wenn das Bier im Lockdown abläuft
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Bier, Cola, Fanta, Säfte: Diese Getränke halten nicht ewig. Irgendwann läuft das Mindesthaltbarkeitsdatum ab. Das passiert gerade vielen Wirten. Als ob sie nicht schon genug Probleme hätten, landen Getränke derzeit hektoliterweise im Ausguss.

    Innenstädte in der Krise: "Wir fordern eine echte Perspektive"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Geschäfte und Gastronomie sind geschlossen, die Innenstädte leer. Wie prekär ist die Lage? Wie kann die Wirtshauskultur gerettet werden? Und was fordern Wirte wie Hoteliers von der Politik? DEHOGA-Geschäftsführer Thomas Geppert gibt im BR Antworten.

    „Gastro dahoam“ - Wer bestellt, wird belohnt

      Die Corona-Pandemie trifft auch die Gastronomie schwer: Keine Besucher, Speisen dürfen nur abgeholt werden. Um den heimischen Wirten zu helfen, gibt es in der Stadt Burghausen die Aktion "Gastro dahoam". Wer Essen vor Ort bestellt, wird belohnt.

      Trotz Corona-Maßnahmen geöffnet: Pelzhändler droht hohes Bußgeld
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Einem Pelzhändler in Regensburg droht ein saftiges Bußgeld, weil er trotz Lockdowns sein Geschäft geöffnet hatte. Er wollte damit auf die finanzielle Notlage von Einzelhändlern, Wirten und Künstlern in der Innenstadt aufmerksam machen.

      Findiger Wirt bietet in Memmelsdorf Schäuferla-Drive-In an
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Lockdown im März vergangenen Jahres war für den Gasthof Höhn in Memmelsdorf ein Schock. Doch noch im Frühjahr richtete das Wirtshaus einen Schäuferla-Drive-In ein. Der rentiert sich auch im zweiten Lockdown.

      Volkstheater-Szene trauert um Iberl-Bühne-Gründer Georg Maier
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Münchner Schauspieler und Wirt Georg Maier ist im Alter von 79 Jahren gestorben. Er starb auf den Tag genau 55 Jahre nachdem er seine legendäre Iberl Bühne ins Leben gerufen hatte. Maier förderte unter anderem Monika Gruber und Luise Kinseher.

      Donisl gegen Allianz: Wirt klagt gegen Corona-Vereinbarung
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Allianz hat Ärger mit der Münchner Traditionsgaststätte Donisl. Diese klagt gegen eine Vereinbarung zur Betriebsschließungsversicherung, die die Allianz-Versicherung zu Beginn der Corona-Pandemie mit vielen Gastronomiebetrieben abgeschlossen hat.