BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Uniklinik Erlangen forscht: Nasenspray schützt vor Corona

  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Nasenspray mit einem Wirkstoff aus Rotalgen soll helfen, sich nicht mit dem Coronavirus anzustecken. Daran forscht aktuell die Uniklinik Erlangen zusammen mit einem österreichischen Unternehmen. Die Wirksamkeit soll bei 80 Prozent liegen.

Bayernweiter Ansturm auf Impfaktionen mit Astrazeneca

  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Viele Menschen wollen zügig gegen Corona geimpft werden. Mit Sonderaktionen bieten zahlreiche Kommunen ihren Bürgern kurzfristige Impfungen mit dem Astrazeneca-Wirkstoff an. Die Termine sind begehrt.

Trotz Thrombosen: EMA hält an Astrazeneca-Empfehlung fest

  • Artikel mit Video-Inhalten

Trotz seltener Fälle von Hirnthrombosen empfiehlt die EU-Arzneimittelbehörde EMA uneingeschränkt die Anwendung des Corona-Impfstoffes von Astrazeneca. Der Nutzen des Wirkstoffes sei höher zu bewerten als die Risiken, erklärte die EMA in Amsterdam.

Bald keine Astrazeneca-Erstimpfungen mehr in Bayerns Impfzentren

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Erstimpfungen mit Astrazeneca wird es in Bayerns Impfzentren ab 19. April auch für die über 60-Jährigen nicht mehr geben. Der Wirkstoff soll künftig nur noch in den Arztpraxen gespritzt werden.

Können Nasensprays Coronaviren aufhalten?

  • Artikel mit Video-Inhalten

In Israel wurde jüngst ein Nasenspray mit dem Wirkstoff Stickstoffmonoxid als Medikament gegen SARS-CoV2 zugelassen. Können Sprays eine Infektion stoppen? Auch Kölner Forscher hoffen darauf.

Rückschlag für Astrazeneca: US-Experten zweifeln an Studiendaten

    Eine neue Studie bescheinigte dem Wirkstoff von Astrazeneca eine hohe Wirksamkeit bei älteren Menschen. Nun melden US-Experten aber Bedenken an: Das Pharmaunternehmen könnte veraltete Daten genutzt haben.

    Astrazeneca-Impfungen starten wieder - Ärzte sollen helfen

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nachdem die Bundesregierung gestern grünes Licht gegeben hat, sollen heute die Impfungen mit dem Wirkstoff von Astrazeneca in Bayern wieder aufgenommen werden. Nun mehren sich die Forderungen nach einer Beteiligung der Haus- und Betriebsärzte.

    Astrazeneca-Wirkstoff: Spahn drückt aufs Impftempo

      Gesundheitsminister Spahn hat die Bundesländer dazu aufgerufen, die für Februar angekündigten Dosen des Corona-Impfstoffs von Astrazeneca ohne Rückstellungen zu verimpfen. Der Stoff soll also nicht für Zweitimpfungen zurückgehalten werden.

      Coburgerin forscht an Alzheimer-Medikament

        Könnte es vielleicht bald ein Medikament gegen Alzheimer geben? Eine Doktorandin der Hochschule Coburg hat einen Wirkstoff entdeckt, der einen vielversprechenden Eindruck macht. Das zeigen bisherige Tests, weitere sollen bald folgen.

        Stichprobe zeigt: Weihnachtsbäume mit Pestiziden belastet

          Zwar ist die Anzahl der untersuchten Weihnachtsbäume einer Stichprobe des Bund Naturschutzes gering - dennoch wurden bei 14 von 23 Bäumen Rückstände von Pestiziden nachgewiesen. Kritisch sei dabei die Mehrfachbelastung mit verschiedenen Wirkstoffen.