BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Winzer und Kommunen in Mainfranken auf dem Trockenen

    Nein, es hat nicht genug geregnet. In ganz Unterfranken ist der Grundwasserspiegel erneut auf ein Minimum gesunken. Dabei ist das Grundwasser nicht nur für die Natur, sondern auch für unsere Trinkwasserversorgung entscheidend.

    Winzer setzen wegen Corona oft auf einheimische Hilfskräfte
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Arbeitskräfte aus dem Ausland sind dieses Jahr auch für Winzer schwer zu bekommen. Die Bedingungen durch die Corona-Pandemie erschweren die Suche nach passenden Erntehelfern. Hilfe kommt von einem Online-Portal des Bundes.

    Wegen Corona: Einbußen bei Winzern und Brauereien
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Lockdown in der Gastronomie, Weinfeste und Volksfeste abgesagt, Fußballspiele ohne Zuschauer: Das spüren auch die Winzer und Brauereien in Unterfranken bei ihrem Umsatz. Manche haben mehr zu kämpfen, manche weniger.

    Weinfass nach einem Jahr aus dem Bodensee geholt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wie schmeckt ein Wein, der ein Jahr lang in 60 Meter Tiefe im Bodensee gelagert worden ist? Das will ein Winzer aus Bregenz wissen. Am Samstag wurde ein Fass aus der Tiefe geholt – und da gab es direkt eine Überraschung.

    In Zeiten von Corona: Höchberg feiert digitales Weinfest
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wegen der Corona-Pandemie fallen Großveranstaltungen aus. Die Macher des Weinfestes in Höchberg bei Würzburg haben sich deshalb eine Alternative überlegt: Sie haben eines der ersten digitalen Weinfeste in Franken gefeiert – mit "hoheitlichem" Besuch.

    18-Jähriger landet mit Auto in der Donau

      Ein unfreiwilliges Bad hat ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Passau genommen. Der Fahranfänger war in Winzer (Lkr. Deggendorf) mit seinem Auto von einem Kiesweg abgekommen und in ein Altwasser der Donau gestürzt. Er blieb unverletzt.

      Frostschäden: Bayern unterstützt Winzer bei Versicherungsprämien
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Erfrorene Traubenansätze, braune Weinblätter: Die Nachtfröste Mitte Mai haben in Frankens Weinbergen auf mehr als der Hälfte der Anbaufläche deutliche Spuren hinterlassen. Nun verspricht Landwirtschaftsministerin Kaniber Unterstützung vom Freistaat.

      Frostschäden im Weinbau: Kaniber kommt an die Vogelsburg

        Während der Eisheiligen sind bei den fränkischen Winzern enorme Frostschäden entstanden. Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber macht sich ein Bild von den Auswirkungen des Frosts an der Vogelsburg bei Volkach.

        Frost-Bilanz Mainfranken: Bis zu 30 Prozent Einbußen beim Wein
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach der ersten Eisheiligen-Nacht haben viele Winzer in Mainfranken mit Frostschäden zu kämpfen. Der Weinbauverband rechnet mit bis zu 30 Prozent Verlust. Besonders schlimm getroffen hat es die Mainschleife und den Raum Bad Kissingen.

        Kälteeinbruch pünktlich zu den Eisheiligen: Winzer leiden
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Eisheiligen haben für Abkühlung in Bayern gesorgt: In der Nacht auf Dienstag bescherte ein Temperatursturz Minusgrade. Zum Teil lag am Morgen sogar Neuschnee. Der Bodenfrost bereitet vor allem Winzern Probleme.