Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wintereinbruch auf der Zugspitze: Zehn Zentimeter Neuschnee
  • Artikel mit Video-Inhalten

Dass es auf der Zuspitze zu dieser Jahreszeit schon mal Schnee geben kann, ist bekannt. Aber in der Nacht hat es doch ordentlich geschneit. Die Mitarbeiter mussten sogar die Schneefräsen aus dem Schuppen holen.

Söder über Winter-Fahrverbote: Tirol schadet sich selbst
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder kritisiert die Ausweitung der Tiroler Fahrverbote auf die Wintermonate. Die Maßnahme würde Skiurlauber davon abhalten, in der Region Urlaub zu machen.

Tirol will Fahrverbote auf die Skisaison ausweiten

    Seit Ende Juni sind an Wochenenden zahlreiche Landstraßen in Tirol für den Urlaubsverkehr gesperrt. Die umstrittenen Fahrverbote sollen auch im Winter gelten, wie Landeshauptmann Platter jetzt bekanntgab. Man wolle einen Verkehrskollaps verhindern.

    So kommen Gämsen über den kalten Winter in den Bayerischen Alpen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Schneemassen im vergangenen Winter haben nicht zu einem Massensterben bei Gämsen in Bayern geführt. Das ergab eine Auswertung der Bayerischen Staatsforsten, die jetzt veröffentlicht wurde. Tierschützer sehen die Tiere hingegen weiterhin bedroht.

    Auf der Zugspitze liegt schon wieder Schnee
    • Artikel mit Video-Inhalten

    War es das mit dem Sommer? Während in ganz Bayern die Temperaturen in den Keller gegangen sind, fällt an der Zugspitze sogar schon der erste Schnee. Sehen Deutschlands höchsten Berg in winterlicher Atmosphäre – und das im August.

    Nationalpark Berchtesgaden: Winterschäden kosten 100.000 Euro

      Der Winter war lang, schneereich und hat viele Schäden hinterlassen im Nationalpark Berchtesgaden. Jetzt sind die wichtigsten Schäden behoben und es gibt eine vorläufige Bilanz: 103.000 Euro hat es gekostet, die Wege sicherer und frei zu machen.

      Snowboard-Routinier Schad setzt eine Saison aus

        Der Snowboarder Konstantin Schad wird seine Karriere in dieser Saison aussetzen. Der 32-Jährige wurde zum zweiten Mal Vater und will den Winter lieber bei der Familie als auf Trainings- und Rennpisten rund um den Globus verbringen.

        Wie der Impressionismus von Frankreich nach Kanada kam
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Winter im Sommer: In der Ausstellung "Kanada und der Impressionismus“ in der Kunsthalle München können sich Besucher beim Betrachten von Schneelandschaften erfrischen und eine kühle Seite des Impressionismus entdecken. Viele Werke sind von Frauen.

        Biathlon-Trainer Stitzl bestreitet "Reichsbürger"-Vorwürfe
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bei Sport-Übertragungen im Winter ist Biathlon-Trainer Andreas Stitzl immer wieder prominent eingeblendet worden, wenn er deutsche Skijäger angefeuert hat. Am Mittwoch kämpfte Stitzl vor dem Verwaltungsgericht München um sein Gewehr und seinen Ruf.

        Faszination Streif - auch im Sommer als Wanderung

          Die Streif in Kitzbühel gilt als die schwierigste Abfahrtsstrecke der Welt: Was im Winter den besten Abfahrtsprofis vorbehalten ist, wird im Sommer von Wanderern erkundet. Menschen pilgern extra nach Kitzbühel, um das Streif-Feeling zu erleben.