BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wintersport: eine WM und elf Weltcups in Deutschland

    Der Weltskiverband FIS hat trotz Coronakrise die Weltcuptermine für den kommenden Winter bestätigt. An ingesamt 33 Tagen geht's in Deutschland um Podestplätze. Bayerische Highlights sind die Nordische Ski-WM in Oberstdorf und Biathlon in Ruhpolding.

    Nachfrage nach Urlaub im Fichtelgebirge steigt
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Acht Wochen lang stand der Tourismus wegen der Corona-Pandemie still. Beherbergungsbetriebe im Fichtelgebirge traf das nach einem fast schneelosen Winter besonders hart. Für den Sommer hingegen haben sich bereits viele Besucher angekündigt.

    Würzburger Gartenamt pflanzt über 100 neue Bäume

      Im vergangenen Herbst und Winter musste das Gartenamt der Stadt Würzburg aus Sicherheitsgründen hunderte abgestorbene und kranke Bäume fällen. Jetzt wurden in einem ersten Schritt mehr als 100 neue, hitzeresistentere Bäume gepflanzt.

      Wo bleibt der Mischwald? Waldumbau geht nur schleppend voran
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Schon an Ostern war es so warm, dass die ersten Borkenkäfer unterwegs waren. Gleichzeitig ist es noch immer zu trocken. Der bisherige Regen reicht nach dem schneearmen Winter nicht aus: Fichten haben deshalb Stress.

      Wasserbüffel kehren ins Hafenlohrtal zurück
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach und nach kehren in diesen Tagen die Wasserbüffel ins Hafenlohrtal zurück. Den Winter verbringen die 30 Tiere in Bergrothenfels. Im Jahr 2009 das wurde Wasserbüffel-Projekt im Naturschutzgebiet Hafenlohrtal gestartet – zur Landschaftspflege.

      Rund jedes siebte Bienenvolk hat den Winter nicht überlebt
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Deutschland sind etwa 15 Prozent der eingewinterten Bienenvölker gestorben. Das geht aus einer Auswertung des Fachzentrums für Bienen und Imkerei sowie des Deutschen Imkerbunds hervor. Damit liegt der Verlust auf ähnlichem Niveau wie im Vorjahr.

      Starzlachklamm wird von Sturmschäden befreit

        Die zum Teil sehr heftigen Stürme des vergangenen Winters haben unter anderem in der Starzlachklamm deutliche Schäden hinterlassen. Diese werden derzeit entfernt – auch für die Zeit nach den Corona-Beschränkungen.

        Ski alpin: Fanchini-Schwestern beenden ihre Karrieren

          Die beiden Schwestern Elena und Nadia Fanchini verabschieden sich gemeinsam aus dem Ski-Zirkus. Je zwei Weltcup-Erfolge und insgesamt drei WM-Medaillen haben die italienischen Speed-Spezialistinnen in den vergangenen 15 Jahren geholt.

          Stadt Nürnberg gießt schon im April die Straßenbäume

            Als Streufahrzeuge fahren die Laster des Nürnberger Winterdienstes in den vergangenen Monaten kaum unterwegs. Doch kaum ist der milde Winter vorüber, wurden sie schon wieder zu Gießfahrzeugen umgerüstet - und das aus gutem Grund.

            Trotz Corona: Wie der Strandsommer doch noch klappen könnte
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Sonne scheint, doch die Strände sind leer wie sonst nur im Winter. An der mecklenburgischen Ostseeküste suchen viele nach Möglichkeiten, den Tourismus in Corona-Zeiten doch noch möglich zu machen.