BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Neuartiger Vogelschutz für Windräder aus Puchheim
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Tierschutz oder Klimaschutz? Diese Frage stellt sich beim Ausbau der Windkraft. Denn nicht selten werden Vögel durch Windräder verletzt oder sogar getötet. Eine Firma aus Puchheim im Landkreis Fürstenfeldbruck will das ändern.

Auch Vogelschützer für Windkraft und gegen Abstandsregel
  • Artikel mit Video-Inhalten

Während die Große Koalition in Berlin eine deutschlandweite Mindestabstandsregel für Windräder zu Siedlungen diskutiert, steht die besonders strenge bayerische Mindestabstandsregel weiter in der Kritik. Zum Beispiel vom Landesbund für Vogelschutz.

Windkraft-Studie: Mehr Abstand bringt nicht mehr Akzeptanz

    Der Ausbau der Windkraft stockt deutschlandweit und noch mehr in Bayern. Die CDU will einen bundesweiten Mindestabstand von einem Kilometer zwischen Windrädern und Siedlungen. Aus Sicht von Wissenschaftlern ist das ein eher ungeeignetes Instrument.

    Prüfungen für vier mögliche Windräder im Hofoldinger Forst

      Vielleicht drehen sich im Hofoldinger Forst südlich von München in Zukunft vier Windräder. Derzeit wird geprüft, ob die Windstärke ausreicht, um das Projekt wirtschaftlich zu machen. Außerdem wird die ökologische Vertretbarkeit untersucht.

      Plötzliche Wende: Keine Windkraftanlage in Pfettrach

        Die Entscheidung kommt relativ überraschend: Der Energieversorger "Energie Baden-Württemberg" gibt seine Pläne auf, in Pfettrach (Lkr. Landshut) eine Windkraftanlage zu bauen. Es ist das Ende eines langen Streits.

        Nur sechs neue Windräder in Bayern im Jahr 2019
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Ausbaukrise der Windkraft in Bayern hat sich verschärft: 2019 gingen im Freistaat nur noch sechs neue Windräder in Betrieb. Weil eine Anlage abgeschaltet wurde, kamen tatsächlich nur fünf hinzu. Die SPD fordert eine energiepolitische Kehrtwende.

        Gemeindetagspräsident Brandl strikt gegen "Windbürgergeld"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Viele Bürger finden Energie aus Windkraft gut, solange die Windräder nicht vor ihrer Haustüre stehen. Die SPD will die Akzeptanz von Windrädern erhöhen: mit Hilfe eines sogenannten Windbürgergeldes. Gemeindetagspräsident Brandl hält davon nichts.

        Kommt die Windkraft-Prämie für Anwohner und Gemeinden?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Ausbau der Windkraft ist ins Stocken geraten – in Bayern sogar fast bis zum Stillstand. Die Bundes-SPD schlägt nun Prämien für Anwohner oder Gemeinden vor, um die Akzeptanz von Windrädern zu verbessern.

        Ausbau der Windkraft: SPD will Prämie für "Windbürger"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Ausbau der Windkraft stockt. Die SPD will jetzt die Akzeptanz für Windräder stärken. Sie schlägt finanzielle Anreize vor und möchte gleichzeitig das Klagerecht von Anwohnern, den sogenannten Windbürgern, beim Bau von Stromtrassen beschneiden.

        Schüler und Schülerinnen planen bunte Windkraftanlagen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Windräder in Bayern könnten bunt werden. Schüler und Schülerinnen der Staatlichen Fachschule für Produktdesign entwickelten im Rahmen einer Semesterarbeit Gestaltungsvorschläge für die meist weißen Türme und Rotorblätter.