Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Windräder töten Milliarden Insekten - aber ist das schlimm?

    Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sorgt mit einer Modellrechnung für Aufregung: Demnach töten Windkraftanlagen Milliarden von Insekten - an jedem einzelnen Sommertag. Was diese Aussage genau bedeutet, ist jedoch umstritten.

    "Wald vor Windkraft": 873 Unterschriften übergeben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Bürgerinitiative "Wald vor Windkraft" aus Eltingshausen hat am Vormittag 873 Unterschriften im Rathaus Oerlenbach übergeben. Ihr erklärtes Ziel ist es, den Gemeindewald zu erhalten, wo zwei Windkraftanlagen geplant sind.

    Windkraftanlagen in Eltingshausen sorgen für Diskussionen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Zwei geplante Windkraftanlagen erhitzen derzeit die Gemüter im Oerlenbacher Ortsteil Eltingshausen (Landkreis Bad Kissingen). Bei einer Informationsveranstaltung am Montagabend hatten die Verantwortlichen Mühe, die Bedenken der Bürger auszuräumen.

    Baustopp für 13 Windkraftanlagen bei Wargolshausen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Gegner von 13 Windkraftanlagen zwischen Wargolshausen und Wülfershausen (Lkr. Rhön-Grabfeld) haben vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof einen Teilerfolg erzielt. Bis zu einem abschließenden Urteil gilt ein Baustopp für die Anlagen.

    Windpark bei Kronach zu laut: Schallpegel muss abgesenkt werden

      Die Windräder im Windpark Hain-Ost bei Kronach müssen leiser werden. Denn: Sie überschreiten den genehmigten Schallpegel von 106 Dezibel – wenn auch nur geringfügig.

      Windkraft vor Gericht: Keine Abschaltzeiten für Vogelschutz
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Landkreis Rhön-Grabfeld hat vor dem Verwaltungsgericht Würzburg eine Niederlage erlitten. Er wollte Windkraftanlagen zum Schutz von seltenen Vögeln abschalten lassen. Das Verwaltungsgericht sagt, das sei ein zu schwerwiegender Eingriff.

      Umweltkriminalität: Geschützte Großvögel gezielt getötet
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Adler, Reiher oder Uhu werden oft gezielt getötet. Und zwar an Stellen, an denen sie im Weg sind. Zum Beispiel dort, wo Windkraftanlagen gebaut werden sollen und geschützte Vögel ein Planungshindernis darstellen, oder da, wo sie Fische wegfressen.

      Umweltminister Glauber: "Raus aus Kohle, rein in Erneuerbare"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der neue bayerische Umweltminister Thorsten Glauber (FW) fordert im BR-Interview mittelfristig den Ausstieg aus der Kohleverstromung. Er plädiert für den Ausbau der erneuerbaren Energien, dazu müssten auch mehr Windkraftanlagen gebaut werden.

      Streit um Windkraft: Bürgerentscheid in Altenstadt und Kellmünz
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Bürger der Gemeinden im Landkreis Neu-Ulm können am Sonntag über ein Bauleitverfahren zur Zulassung von Windkraftanlagen abstimmen. Von dem Verfahren hängt ab, ob die Abstandsregelung angewendet werden muss - und sich Windräder rechnen.

      Erneuerbare Energien sichern Stromerzeugung im Sommer

        Rund 1,4 Milliarden Kilowattstunden Strom werden derzeit täglich in Deutschland verbraucht. Vor allem in diesem extremen Sommer würde es ohne Solar- und Windkraftanlagen eng werden, denn die Kraftwerke haben Probleme bei diesen Temperaturen.