BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Brandl: Keine Entschädigungen für Bürger bei Energiewende
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Städte- und Gemeindebund fordert die Politik auf, die Menschen bei anstehenden Herausforderungen mitzunehmen. Erklären statt "Schweigegeld" zahlen, lautet der Appell an Bund und Länder. Denn: Beim Klimawandel müssten alle ihren Beitrag leisten.

Ausbau der Windkraft: SPD will Prämie für "Windbürger"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Ausbau der Windkraft stockt. Die SPD will jetzt die Akzeptanz für Windräder stärken. Sie schlägt finanzielle Anreize vor und möchte gleichzeitig das Klagerecht von Anwohnern, den sogenannten Windbürgern, beim Bau von Stromtrassen beschneiden.

Aiwanger will Energiewende "mit politischem Smiley"
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger hat in seiner ersten Regierungserklärung dafür geworben, beim Ausbau der erneuerbaren Energie "die Bürger mitzunehmen". Das hält er vor allem bei der Windenergie für wichtiger, als die 10H-Regelung abzuschaffen.

Trotz Baustopp: Regierung will genehmigte Windräder weiter bauen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Bayerische Staatsregierung plant nach BR-Informationen eine Gesetzesänderung für den Weiterbau von längst genehmigten Windrädern. Ein Gerichtsurteil hatte auch für Altfälle die strenge 10H-Abstands-Regelung und neue Baugenehmigungen gefordert.

Mehr Wind für die Windkraft

    Es weht mehr Wind, zumindest in den mittleren Breiten der Nordhalbkugel. Damit könnte man mehr Energie mit Windkraft gewinnen. Doch der Effekt würde nicht lange anhalten.

    "Windkraft in Ketten": Fünf Jahre 10-H-Abstandsregel
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Beim Ausbau der Windkraft geht nichts mehr voran. Dieses Jahr wurden bayernweit nur zwei Anlagen in Betrieb genommen. Naturschützer und die Windkraft-Branche machen dafür die 10-H-Abstandsregel verantwortlich. Die gibt es seit genau fünf Jahren.

    Fliegende Turbinen - Windkraft hoch über dem Meer
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Windkraft hat Nachteile: Türme verschandeln die Landschaft, Rotorblätter machen Lärm und töten Vögel und Insekten. Deshalb wollen Forscher und Unternehmen Strom aus dem Wind hoch über der Erde gewinnen - sogenannte Offshore Höhenwindanlagen.

    Immer mehr Strom aus Erneuerbaren Energien
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die erneuerbaren hängen die konventionellen Energieträger ab: Sie erzeugen mehr Strom als Braunkohle, Steinkohle und Erdgas zusammen. Doch zuletzt hat sich die Stromerzeugung nicht nur zu den Erneuerbaren verschoben.

    Windräder töten Milliarden Insekten - aber ist das schlimm?

      Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sorgt mit einer Modellrechnung für Aufregung: Demnach töten Windkraftanlagen Milliarden von Insekten - an jedem einzelnen Sommertag. Was diese Aussage genau bedeutet, ist jedoch umstritten.

      Widerstand gegen Windräder in Mecklenburg-Vorpommern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bürger laufen Sturm gegen die Windräder in Mecklenburg-Vorpommern. Die Partei "Freier Horizont" ist inzwischen in vielen Kommunalparlamenten aktiv. Sie stört sich vor allem am Ausbau trotz Überkapazitäten und an nicht eingehaltenen Vorgaben.