BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Fregatte "Augsburg" hat nach 30 Jahren ausgedient

    Nach 30 Jahren im Einsatz wird am Mittwoch die Fregatte "Augsburg" in Wilhelmshaven feierlich außer Dienst gestellt. Ihren letzten militärischen Einsatz hatte das Schiff bereits im Februar auf der Anti-Schlepper-Mission "Sophia" im Mittelmeer.

    "Glory Amsterdam" schwimmt wieder
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die havarierte Glory Amsterdam ist am Vormittag freigeschleppt worden. Jetzt befindet sich das Schiff auf dem Weg nach Wilhelmshaven.

    "Glory Amsterdam" liegt wieder frei
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Bergung des Schiffes vor Langeoog ist geglückt. Der 225 Meter lange Frachters "Glory Amsterdam" konnte in tieferes Wasser gezogen werden.

    DFB-Vizepräsident Koch schlägt Alarm

      DFB-Vizepräsident Rainer Koch sieht durch das BGH-Urteil zum Fall SV Wilhelmshaven weitreichende Folgen für den Deutschen Fußball-Bund (DFB) und die Landesverbände. Möglicherweise müssten sämtliche Statuten überarbeitet werden.

      Gericht hebt Zwangsabstieg auf

        Der aktuelle Siebtligist SV Wilhelmshaven geht aus seinem jahrelangen Machtkampf mit den großen Fußball-Verbänden als Sieger hervor. Der Bundesgerichtshof erklärte den von der FIFA verhängten Zwangsabstieg des Ex-Regionalligisten für unwirksam.

        Zugpanne verhindert Saisonstart der Rimparer Wölfe

          Die Fans waren schon da, aber das Team kam nicht: Eine Zugpanne während der Anreise ins 600 Kilometer entfernte Wilhelmshaven hat den Zweitliga-Auftakt der Rimparer Handballer verhindert. Wilhelmshaven zeigte sportliche Fairness.

          "Bei Terror sollen Polizei und Bundeswehr zusammenarbeiten"
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In terroristischen Großlagen soll die Bundeswehr in Zukunft auch im Inneren eingesetzt werden, wenn die Polizei an ihre Grenzen gerät. Das sagte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen auf dem Marinestützpunkt in Wilhelmshaven.

          Trio-Trommler Peter Behrens ist tot
          • Artikel mit Bildergalerie

          Trio-Schlagzeuger Peter Behrens ist tot. Er starb im Alter von 68 Jahren in einem Krankenhaus in Wilhelmshaven. Das berichtete die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Behrens' Tochter.