BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Blitzschlag in Storchennest: Hammelburger Jungstörche nun flügge

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vor knapp zwei Monaten hatte ein Gewitter in Hammelburg im Landkreis Bad Kissingen drei Jungstörche elternlos zurückgelassen. Diese können mittlerweile fliegen und stehen vor ihrer nächsten großen Herausforderung.

Serie von Giftanschlägen auf Wildvögel geht weiter

    Immer wieder werden in Ostbayern Wildvögel vergiftet. Jetzt sind im Landkreis Schwandorf ein Habicht und ein Bussard getötet worden. Wieder haben die Täter dabei ein Gift verwendet, das in der EU längst verboten ist: das Insektizid Carbofuran.

    Weniger Geflügelpest-Fälle: Bayern hebt Stallpflicht auf

      Bayern hebt die landesweite Stallpflicht für Geflügel auf. Das hat das Umweltministerium mitgeteilt. Ab sofort gebe es nur noch eine örtlich begrenzte Aufstallungspflicht, wenn neue Fälle der Geflügelpest nachgewiesen werden.

      Hof: Nächster Geflügelpest-Fall in Oberfranken festgestellt

        In Oberfranken ist der nächste Fall der Vogelgrippe nachgewiesen worden. Diesmal wurde das Virus bei einem Schwan im Stadtgebiet von Hof festgestellt. Neue Regeln gelten nun unter anderem auch für Hunde und Katzen.

        Erneut vergiftete Wildvögel im Kreis Straubing-Bogen?

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Bei Leiblfing im Kreis Straubing-Bogen sind laut Polizei unter anderem vier Bussarde ums Leben gekommen. Damit setzt sich die Serie toter Wildvögel in Niederbayern fort. Auch im neuen Fall laufen Untersuchungen, ob eventuell eine Vergiftung vorliegt.

        Nächster Fall von Geflügelpest: Wildvogel infiziert

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Wieder ist ein Fall von Geflügelpest in Oberfranken aufgetreten. Seit Beginn des Jahres greift die Vogelgrippe hier um sich. Diesmal ist das für Menschen wahrscheinlich ungefährliche Virus bei einem Wildvogel bei Lichtenfels nachgewiesen worden.

        Geflügelpest in Neudrossenfeld: Sperrbezirk errichtet

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bei einem Geflügelhalter im Landkreis Kulmbach ist die Geflügelpest ausgebrochen. Das Landratsamt hat Maßnahmen angeordnet, um ein Ausbreiten der Seuche zu verhindern. In der Region waren zuletzt immer wieder Fälle von Vogelgrippe bestätigt worden.

        Vergiftete Greifvögel: Polizei startet große Absuchaktion

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Immer wieder sind in Niederbayern tote Wildvögel aufgetaucht. Sie alle wurden offenbar vergiftet. Um den Tätern auf die Spur zu kommen, hat die Polizei eine einmalige Absuchaktion in den betroffenen Bereichen gestartet und dabei Hinweise gefunden.

        Geflügelpest breitet sich in Mittelfranken immer weiter aus

          Im Landkreis Fürth und in der Stadt Nürnberg gilt ab sofort die Stallpflicht für Geflügel. So soll der Kontakt zu Wildvögeln vermieden werden. Die hochansteckende Krankheit ist in Bayern und auch in Franken auf dem Vormarsch.

          Geflügelpest im Landkreis Bayreuth: Sperrbezirk aufgehoben

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Rund einen Monat nach dem Vogelgrippen-Vorfall im Landkreis Bayreuth sind die Beschränkungen in dem betroffenen Gebiet zum Teil gelockert worden. Auch im Landkreis Forchheim dürfen wieder Eier verkauft werden.