BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Schwarzer Panther in Obing gesichtet: Ein Irrtum?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eine Frau in Obing (Lkr. Traunstein) will vom Balkon aus eine schwarze Raubkatze gesehen haben. Die Polizei hat darauf ein weiträumiges Gebiet nach dem Tier abgesucht. Die Sichtung ist gar nicht so abwegig, da es in der Nähe einen Filmtierhof gibt.

Genanalyse bestätigt: Wolf hat Schafe im Ostallgäu gerissen

    Drei tote und zwei verletzte Schafe sind Anfang des Monats im Landkreis Ostallgäu gefunden worden. Jetzt ist klar: Ein Wolf hat die Tiere gerissen. Um weitere Fälle zu verhindern, können Tierhalter aus der Region Fördermittel beantragen.

    Weltelefantentag: Singapurs Behörden zerstören Elfenbein

      Die Behörden in Singapur wollen ein Zeichen gegen illegalen Wildtier-Handel setzen und haben mit der Vernichtung von neun Tonnen beschlagnahmten Elfenbeins begonnen. Das Elfenbein hat auf dem Schwarzmarkt einen Wert von rund elf Millionen Euro.

      Die Rott bei Ruhstorf ist fast 29 Grad warm

        In der Rott bei Ruhstorf im Landkreis Passau ist eine Wassertemperatur von 28,3 Grad gemessen worden. Dennoch teilte das Landesamt für Umweltschutz in Augsburg mit, bei dieser Wassertemperatur bestehe noch kein Anlass zur Sorge.

        Jäger klagen: Immer mehr Freizeitsportler im Wald
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Durch den allgemeinen Outdoor-Trend in den Wäldern steigt die Zahl der Mountainbiker, Wanderer und Jogger kontinuierlich an - zum Unmut der Jäger. Freizeitsportler bringen manchmal nicht nur Wildtiere, sondern auch sich selbst in Gefahr.

        Fast 30 Mauersegler-Pärchen nisten im Bayerischen Wald
        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Mauersegler leben fast ohne Unterbrechung in der Luft - nur zum Brüten brauchen die faszinierenden Vögel Boden unter den Füßen. In diesem Jahr haben sich fast 30 Mauersegler-Pärchen dafür den Boden im Bayerischen Wald ausgesucht.

        Waldbesitzer und Jäger stemmen sich gegen neues Jagdgesetz

          Stürme, Dürre und Schädlinge setzen den Wäldern in Deutschland schwer zu. Um sie zu stärken, sollen künftig unter anderem mehr Rehe geschossen werden dürfen. Dafür soll das Bundesjagdgesetz novelliert werden. Aus Bayern kommt Kritik an dem Entwurf.

          Feldhase, Rebhuhn und Fasan: Neue Lebensräume in der Oberpfalz
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Wildtiere, Vögel und Insekten finden in unserer Kulturlandschaft immer weniger Lebensraum. Ein Grund: die intensive Landwirtschaft. In Lappersdorf geht man andere Wege.

          "Tatort Natur": LBV will Naturschutzkriminalität stoppen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Greifvögel werden vergiftet, Luchse erschossen, Biber in Fallen gelockt - die Täter werden bisher nur selten gefasst. Das will der Landesbund für Vogelschutz (LBV) mit dem Projekt "Tatort Natur" ändern. Finder haben oft Angst die Taten anzuzeigen.

          Im Landkreis Rottal-Inn lebt ein seltener weißer Igel
          • Artikel mit Bildergalerie

          In Massing (Lkr. Rottal-Inn) beherbergt ein Rentner ein seltenes Wildtier: Neben Hühnern, Gänsen und Katzen tummelt sich nämlich auch ein weißer Igel in seinem Garten. Am liebsten frisst das zutrauliche Tier Kaiserschmarrn.