BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Österreich lockert: Das sagt der Statistiker dazu
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Österreich lockert heute seine Corona-Maßnahmen. Schulen, Museen und Geschäfte dürfen wieder öffnen - außerdem dürfen sich wieder mehr Menschen treffen. Im B5 Thema des Tages erklärt der Wiener Statistiker Erich Neuwirth, was er davon hält.

Pandemie in Österreich: Droht Tirol die Abriegelung?

    In Teilen Tirols breitet sich die Corona-Mutante aus Südafrika aus. Eine Virologin rät deshalb, dass das Bundesland seine Grenzen für einen Monat sperrt. Laut Medienberichten werden in Wien derzeit alle Optionen geprüft.

    "Es gibt zwei Ewigkeiten": Maler und Sänger Arik Brauer ist tot

      Er war Maler, Grafiker, Bühnenbildner, Sänger von "Austropop"-Dialektliedern und wurde auch als "Universalkünstler" bezeichnet. Brauer galt als einer der Hauptvertreter der Wiener Schule des "Phantastischen Realismus". Mit 92 Jahren ist er gestorben.

      Österreich: 10.000 Menschen demonstrieren gegen Corona-Maßnahmen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Tausende Menschen haben in der österreichischen Hauptstadt Wien gegen die Corona-Maßnahmen protestiert. Sie forderten ein Ende der Einschränkungen und den Rücktritt der Regierung von Kanzler Kurz. Die meisten von ihnen trugen keinen Mund-Nasen-Schutz

      Tirol: Offenbar 17 Infektionen mit Corona-Mutation
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Österreich haben sich vermutlich 17 Menschen mit mutierten Coronaviren angesteckt. Es handelt sich überwiegend um Briten, die an einer Skilehrer-Ausbildung in Jochberg in Tirol teilgenommen haben. Endgültige Testergebnisse stehen aber noch aus.

      Museen im Netz: "Müssen das Beste aus beiden Welten rausholen"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      "Natürlich hat das Digitale seine Grenzen", sagt Experte Max Westphal, aber die habe ein Museumsbesuch ja auch: Wer in der Pinakothek zu nah rangeht, löst den Alarm aus – online passiert das nicht. Ein Gespräch über Museen und Digitalisierung.

      "Mondbeben": Schriftsteller Ludwig Fels mit 74 Jahren gestorben

        Mittelfranke, Arbeiterschriftsteller, Wiener, Dichter: All das war Ludwig Fels. Mit einiger Wut schrieb er über die Arbeitswelt und ihre Ungerechtigkeiten, die er aus eigener Erfahrung kannte. Nun ist er laut Verlag seiner schweren Krankheit erlegen.

        Darum ist das Wiener Neujahrskonzert 2021 ein Hoffnungsschimmer
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Es ist das musikalische Ritual zum Jahresauftakt: Millionen Menschen weltweit hören am ersten Januar das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker. Diesmal muss es ohne Publikum stattfinden. Trotzdem wurde dafür gesorgt, dass es Applaus gibt.

        Weihnachten in Wien: Österreich verhängt dritten Lockdown
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Österreich geht ab dem 26. Dezember für mindestens drei Wochen wieder in den coronabedingten Lockdown. Das hat Kanzler Kurz angekündigt. Bürger können sich allerdings "freitesten" lassen.

        Warteschlangen zum Auftakt der Corona-Massentests in Österreich
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Österreich sollen Massentests die Ausbreitung des Coronavirus wirkungsvoll eindämmen. Heute startet das Projekt in großem Stil in den Bundesländern Tirol, Vorarlberg und Wien. Die Kapazität liegt in Wien bei bis zu 150.000 Tests pro Tag.