BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Sex-Lust, Pickel, kaltes Wasser: Hitze-Mythen auf dem Prüfstand

    Bei sommerlicher Hitze tragen die meisten Menschen nur knappe Kleidung, im Schwimmbad Bikini oder Badehose. Da steigt bei manchem die Libido. Aber hängt das mit dem Wetter zusammen? Und stimmt es, dass es mittags am heißesten ist? Ein Faktencheck.

    Deutscher Wetterdienst warnt vor Unwettern in Teilen Bayerns

      Nach mehreren Hitzetagen kommt es am Abend teils zu starken Gewittern in Bayern. Der Deutsche Wetterdienst kündigt für einzelne Regionen sogar heftige Unwetter an. Laut den zuständigen integrierten Leitstellen ist die Lage aber derzeit ruhig.

      Rimbacher Freibad: Biber in Schwimmbecken festgesessen

        In einem stillgelegten Freibad in Rimbach fand ein Wanderer am Montag einen Biber. Dieser war wohl in ein altes Schwimmbecken gefallen und nicht herausgekommen. Durch das sonnige Wetter der letzten Tage war das Tier sehr schwach.

        Hochwasser durch Sturm "Hanna" im Corona-Hotspot Texas
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der erste Hurrikan der Atlantik-Saison ist auf Land getroffen. "Hanna" sorgten in Texas und in Mexiko für Überschwemmungen. In Tausenden Haushalten fiel der Strom aus. Mitten in der Corona-Krise mussten zahlreiche Menschen Notunterkünfte aufsuchen.

        Wetter in Bayern: Teils Gewitter und Regen zum Ferienstart

          Am letzten Juli-Wochenende kann es noch mal nass werden. In Südbayern werden Gewitter und Starkregen erwartet, am Sonntag zieht eine Kaltfront über den Freistaat. Die vorläufige Bilanz zum Sommer lautet jedoch: Unbeständige Tage sind völlig normal.

          Sind die Hundstage wirklich die heißesten Tage des Jahres?
          • Artikel mit Bildergalerie
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Hundstage vom 23. Juli bis zum 23. August sind die heißesten Tages des Jahres - so die landläufige Meinung. Aber stimmt das auch? Was sagen die Wetterdaten? Und warum bitte Hundstage? Vielleicht, weil es Hunden bei der Hitze so hundeelend geht?

          Hagelunwetter zerstört Gemüsekulturen in Niederbayern
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Nur ein paar Minuten dauerte ein Hagelschauer im niederbayerischen Wallersdorf. Und doch zerstörte er eine ganze Jahresernte an verschiedenen Gemüsesorten wie Gurken, Kartoffeln und Karotten. Nun hoffen Landwirte, dass die Versicherungen zahlen.

          Polare Kaltluft in Bayern: Schneeregen auf der Zugspitze
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Abkühlung bringt derzeit eine Kaltluft-Front. Nach einem herrlichen Wanderwetter am Freitag brachen die Temperaturen ein. Auf der Zugspitze kamen sogar dicke Schneeflocken herunter. So mancher Sommerfrischler wurde davon überrascht.

          Wetterumschwung in Bayern: Erst Sonne, dann Gewitter

            Die ganze Wetter-Palette innerhalb weniger Stunden: Während es untertags Sonne und Hitze gab, droht jetzt ein kompletter Umschwung.

            Klimaschutz-Maßnahmen wären frühestens 2033 spürbar

              Das Klimaabkommen sieht vor, den Anstieg der Durchschnittstemperaturen unter zwei Grad Celsius zu halten, um dem Klimawandel entgegen zu steuern. Doch selbst, wenn wir jetzt alle Emissionen stoppen würden, würden wir das erst in Jahrzehnten spüren.