BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Impfungen: Was Westdeutschland bei Polio falsch machte
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Probleme bei den Corona-Impfungen rufen Erinnerungen an die Polioepidemie vor 60 Jahren wach. Die Hindernisse damals in der Bundesrepublik: deutsche Gründlichkeit, Impfskepsis und Angst vor Spritzen. Ein Rückblick.

Rente: Nächstes Jahr wohl Nullrunde, 2022 deutliches Plus
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Fürs kommende Jahr wird es bei den Renten in Westdeutschland mit großer Sicherheit eine Nullrunde geben, weil die Coronakrise auch die Rentenkassen belastet. Im Jahr 2022 könnten aber wieder knapp fünf Prozent oben drauf kommen.

Keine Rituale: Wie feiert man den Tag der deutschen Einheit?

    An Ostern gibt’s Eier, an Weihnachten Geschenke, am Valentinstag Blumen. Doch was machen wir am Tag der deutschen Einheit? Allgemeine Rituale gibt es nicht, seit der 3. Oktober im Einigungsvertrag 1990 als gesetzlicher Feiertag bestimmt wurde.

    Renten im Westen steigen 2021 wohl nicht

      Nach jahrelangen Rentenerhöhungen rechnet die Deutsche Rentenversicherung im nächsten Jahr in Westdeutschland mit einer Nullrunde. Für den Osten wurde ein Anstieg der Renten um lediglich 0,7 Prozent prognostiziert.

      Vor 25 Jahren - Fusion von Bündnis 90 und Die Grünen

        Beim Parteitag im Mai 1993 in Leipzig wurden sie zu einer Partei: das Bündnis 90 aus Ostdeutschland und Die Grünen aus Westdeutschland. Einfach war der Zusammenschluss nicht. Von einer Liebesheirat spricht bis heute niemand. Von Anita Fünffinger

        Niederbayern hat einen Männerüberschuss

          Männerüberschuss in Niederbayern. Im Alter zwischen 20 und 44 Jahren kommen auf 100 Frauen rund 110 Männer. Nirgendwo sonst in Westdeutschland sind die Verhältnisse ähnlich ungleich. Das macht mancherorts für Männer die Partnersuche schwierig.

          Mehr Lohn für Gebäudereiniger

            Die Gebäudereiniger in Ost- und Westdeutschland erhalten ab 2020 den gleichen Lohn. Zugleich wurden die Löhne für alle 600.000 Beschäftigten der Branche angehoben, teilten beide Tarifparteien mit.

            Kurt Biedenkopf: Keine neuen Mauern
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Der ehemalige Ministerpräsident Sachsens, Kurt Biedenkopf, kann keine "neue Mauer" zwischen Ost- und Westdeutschland erkennen. Er widerspricht in der radioWelt auf Bayern 2 einer Formulierung in der Rede von Bundespräsident Steinmeier.

            Ost-West-Gefälle beim Lohn und bei Fachkräften

              Beschäftigte in Ostdeutschland verdienen in vielen Betrieben weniger als Beschäftige in Westdeutschland. Eine Einheit wurde da bisher nicht voll umgesetzt. Außerdem ist es im Osten auch schwerer Fachkräfte zu bekommen. Von Birgit Harprath

              100 Sekunden Rundschau: Hartz IV steigt um 7 Euro
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Gedenkstätte für Olympia-Attentat in München ist eröffnet +++ Ungarn und die Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen +++ Bundesregierung fürchtet wachsende Kluft zwischen Ost- und Westdeutschland +++ Hurrikan erreicht Karibikinsel Barbuda