BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Debatte um Fleischbetriebe: Wie funktionieren Werkverträge?

    Die Arbeitsbedingungen in Fleischbetrieben sind schon länger in der Kritik - vor allem wegen der Werkverträge. tagesschau.de erklärt, wie genau dieses Modell funktioniert und was daran so problematisch ist.

    Bundesregierung: Tempo beim Verbot von Werkverträgen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nun soll es schnell gehen: Bereits im kommenden Monat will Arbeitsminister Heil ein Gesetz zum Verbot von Werkverträgen in der Fleischindustrie vorlegen. Auch die EU will rasche Änderungen.

    Ende der Werkverträge bei Schlachthöfen? Gewerkschaft skeptisch
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Auf die Ankündigung der PHW-Gruppe, Werksvertragsmitarbeiter fest anzustellen, reagiert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten in Bayern mit gedämpfter Freude. Der Landesvorsitzende Mustafa Öz will verpflichtende Gesetze für die Betriebe.

    Fleischproduzent kritisiert Pläne zum Verbot von Werkverträgen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Schwandorfer Fleischproduzent Wolf ist gegen die Regierungspläne, Werkverträge in der Fleischindustrie zu verbieten. Saisonale Schwankungen könnten nur durch Werkverträge ausgeglichen werden. Die Gewerkschaft NGG begrüßt die Regierungspläne.

    Warnung vor Verbot von Werkverträgen in der Fleischindustrie
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der Fleischwarenhersteller Wolf mit Sitz in Schwandorf und Produktion auch in Nürnberg kritisiert die Pläne der Bundesregierung, Werksverträge bis 2021 zu verbieten. Die Fleischindustrie seien darauf angewiesen, auf diese Weise zu beschäftigen.

    Nach Corona-Ausbrüchen: Schärfere Auflagen für Fleischindustrie
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die gehäuften Corona-Infektionen in Schlachthöfen haben Folgen: Die Bundesregierung will die Arbeitsbedingungen in der Branche verbessern. Das Paket von Minister Heil sieht ein Verbot von Werkverträgen, strengere Kontrollen und höhere Strafen vor.

    Schlachthöfe: Schwäbische Abgeordnete zu Werkverträgen

      Volker Ullrich, Vorsitzender der Christlich-Sozialen Arbeitnehmerunion (CSA), fordert jetzt ein Zurückdrängen der Werkverträge in der Fleischindustrie. Susanne Ferschl von "Die Linke" will sogar ein komplettes Verbot von Werkverträgen.

      Straubinger (CSU) sieht Mitschuld bei Schlachthof-Arbeitern
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach Corona-Ausbrüchen in Schlachthöfen lehnt der CSU-Landwirtschaftspolitiker Max Straubinger das geplante Verbot von Werkverträgen ab. Er gibt den Schlachthof-Mitarbeitern eine Mitschuld an den Corona-Fällen. Die Gewerkschaft sieht das ganz anders.

      Werkvertragsmitarbeiter verklagen BMW
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Hauptversammlung bei BMW: Bei der Premiummarke läuft es sehr gut, aber es gibt Ärger wegen Beschäftigungsverhältnissen. Zwei Mitarbeiter verklagen den Konzern: Sie seien unrechtmäßigerweise über schlechte bezahlte Werkverträge beschäftigt worden.