BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Warnstreiks: Was im Kfz-Gewerbe für Zündstoff sorgt

  • Artikel mit Video-Inhalten

In der Kfz-Branche brodelt es: Beschäftigte in Autohäusern und Werkstätten fühlen sich bei den laufenden Tarifverhandlungen übergangen. Wer demnächst mit seinem Wagen zur Reparatur muss, könnte deshalb Pech haben und von Warnstreiks betroffen sein.

Neue Wohngebiete: Wenn Handwerker Lärmklagen befürchten

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Mieten steigen und günstige Wohnungen sind immer schwerer zu finden, nicht nur in den Metropolen. Ein Ausweg aus der Wohnungsnot sind Neubaugebiete bei Gewerbegebieten, doch die könnten für ansässige Betriebe zum Problem werden.

IG Metall bestreikt Nürnberger Autohäuser und Werkstätten

    Die IG Metall ruft in dieser Woche in Nürnberg zu weiteren Warnstreiks in Autohäusern und Werkstätten auf. So werde es heute zu Aktionen in den drei Nürnberger Mercedes Benz Autohäusern kommen, teilte Gewerkschaftssekretär Harald Dix mit.

    IG Metall ruft zu Warnstreiks in Autowerkstätten auf

      Die Gewerkschaft IG Metall hat die Beschäftigten im Kfz-Handwerk ab Montag zu Warnstreiks aufgerufen. Arbeitsausstände soll es in München, Nürnberg, Augsburg und Regensburg geben. Betroffen davon sind Autohäuser und Werkstätten.

      Millionenschaden durch Brand in Truderinger Autowerkstatt

      • Artikel mit Bildergalerie

      Mindestens eine Million Euro Sachschaden hat heute ein Brand in einer Autowerkstatt im Münchner Osten angerichtet. Die komplette 400 Quadratmeter große Werkstatt stand in Flammen - zwei Menschen mussten mit leichten Rauchvergiftungen ins Krankenhaus.

      Neuentdeckt: Die Künstlerinnen der Wiener Werkstätte

        Bunt und pittoresk: Die Künstlerinnen der Wiener Werkstätte um 1900 waren ganz der Schönheit verpflichtet. Vordergründig zumindest. Eine Ausstellung in Wien entdeckt jetzt ihre rebellische Seite. Und sie zeigt: Diese Frauen waren Design-Avantgarde.

        Arbeiten mit Handicap: Wie klappt die Inklusion im Beruf?

          Menschen mit einer Behinderung sind doppelt so häufig arbeitslos wie jene ohne Handicap. Oder sie arbeiten für ein Taschengeld in Werkstätten. Und das, obwohl die UN-Behindertenrechtskonvention klar die Teilhabe am allgemeinen Arbeitsmarkt fordert.

          Fachkraft Leichte Sprache: Bürojob trotz Handicap

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Seit November 2020 fördert das Bundesarbeitsministerium eine neue, einjährige Ausbildung zur "Fachkraft Leichte Sprache". Ziel des bundesweiten Pilotprojekts ist es, Frauen und Männer aus Werkstätten in einen regulären Job zu bringen.

          Spannung unterm Sitz: E-Auto und Sicherheit

            Technisch sind Elektrofahrzeuge eine ganz andere Welt als Verbrenner. Der Einsatz starker Batterie-Akkus und Leistungselektronik bringt auch andere Schutzregeln mit sich, die Verbraucher, Werkstätten und Unfallhelfer berücksichtigen sollten.

            Weniger Aufträge für Behinderten-Werkstätten wegen Corona

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Werkstätten für behinderte Menschen haben es in der Coronakrise schwer. Einerseits bleiben Aufträge aus, andererseits sind gerade Werkstatt-Beschäftigte wegen ihrer Behinderung besonders gefährdet. Der Weg zu mehr Inklusion ist steinig.