BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Grenzkontrollen: Automobilindustrie warnt vor Werksschließungen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die verschärften Grenzkontrollen haben offenbar Konsequenzen für die Produktion der deutschen Automobilindustrie. Der Verband VDA erwartet sogar Werksschließungen bereits am Montag. 800.000 Beschäftigte seien betroffen.

Verhandlungen über Arbeitsplätze und Werksschließungen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Am Standort in Schweinfurt verhandeln am Freitag Unternehmensleitung, Betriebsrat von Schaeffler und Gewerkschaft über Arbeitsplatzverlagerungen und Werksschließungen. Es geht dabei um die Standorte Schweinfurt, Höchstadt, Eltmann und Wuppertal.

"Stiller Protest" gegen Werksschließung bei Schaeffler

    Mit einem "stillen Protest“ will der Betriebsrat von Schaeffler in Eltmann im Landkreis Haßberge auf die drohende Werksschließung aufmerksam machen. Von den Sparplänen des Unternehmens wäre auch der Standort in Höchstädt in Mittelfranken betroffen.

    Conti-Aufsichtsrat stimmt Arbeitsplatzabbau zu

      Trotz Protestaktionen der Beschäftigten hat der Aufsichtsrat von Continental den angekündigten Umbauplan samt Werksschließungen verabschiedet. 30.000 Stellen will der Autozulieferer weltweit abbauen, 13.000 davon in Deutschland.

      Fujitsu in Augsburg: über das Ende einer "Geisterfabrik"
      • Artikel mit Video-Inhalten

      1.400 Arbeitsplätze auf einen Schlag weg. Als 2018 die Nachricht kam, dass Fujitsu sein Werk in Augsburg schließen wird, war das ein großer Schock für die Stadt. Für viele begann eine ungewisse und sorgenvolle Zeit. Ein Rückblick.

      Bayerns Autozulieferer – Jobabbau und Werksschliessungen

        Der Autozulieferer Continental will weltweit 30.000 Stellen abbauen. Allein in Regensburg stehen mehr als 2.100 Stellen auf der Kippe. In ganz Bayern kämpfen derzeit die Zulieferer mit der Krise. Hinter den Problemen steckt nicht nur Corona.

        Danone-Mitarbeiter in Rosenheim bis Montag im Streik
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Danone-Konzern schließt 2021 sein Werk in Rosenheim. Nun streiken die Mitarbeiter erstmals zwei Tage lang für einen Sozialtarifvertrag, faire Abfindungen und Weiterbildungsmöglichkeiten.

        Danone in Rosenheim: Mitarbeiter streiken für 24 Stunden
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der 24-Stunden-Streik bei Danone in Rosenheim läuft weiter. Die Beschäftigten von protestieren gegen die geplante Werksschließung und kritisieren die Unternehmensführung. Der Konzern reagiert mit Unverständnis.

        Harman-Aus in Straubing: Mitarbeiter planen "Kreuzzug"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Rund 600 Mitarbeiter des Automobilzulieferers Harman in Straubing verlieren ihre Arbeit. Das Unternehmen schließt. Deswegen ist ein symbolischer Akt des Abschiednehmens geplant - eine Art Kreuzzug vor den Werkstoren.

        Werksschließung in Rosenheim: Danone-Mitarbeiter streiken

          2021 will der Lebensmittel-Konzern Danone sein Werk in Rosenheim schließen. Wie geht es danach weiter? Mit dem Angebot der Geschäftsleitung sind die Mitarbeiter unzufrieden – und machten heute bei einem Streik ihre Forderungen deutlich.