BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Radfahren weltweit: Wie fährt es sich in den Metropolen?

  • Artikel mit Bildergalerie

Der Klimawandel und die Coronakrise haben dafür gesorgt, dass Fahrradfahren weltweit boomt. Aber wie gut läuft es für Radlerinnen und Radler in den großen Städten dieser Welt?

Die Angst aller Frauen: Gewaltsame Übergriffe auf dem Heimweg

    Das Verbrechen an Sarah Everard in England hat den Blick auf ein gesellschaftliches Problem geschärft: Weltweit haben Frauen auf dem Heimweg Angst vor Übergriffen. Freundinnen schreiben sich, ob sie angekommen sind. Diese Initiativen könnten helfen.

    ARD Studio Israel | Palästina

      Wir posten hier Links zu unseren aktuellen Analysen und Hintergrundgeschichten aus Israel und Palästina auf den ARD-Plattformen tagesschau.de sowie Weltspiegel Digital. Folgen Sie uns auch auf Twitter, Facebook und Instagram.

      ARD Studio Wien|Südosteuropa

        Wir posten hier Links zu unseren aktuellen Analysen und Hintergrundgeschichten aus Südosteuropa und Österreich auf den ARD-Plattformen tagesschau.de sowie Weltspiegel Digital. Folgen Sie uns auch auf Twitter, Facebook und Instagram.

        Trend in Tokio: Täuschend echte Masken aus dem 3D-Drucker

          Neuester Hype in Japan: Mit hyperrealistischen Masken kann jeder in das Gesicht eines anderen schlüpfen. Sie sind exakte Kopien echter Menschen. Doch wie steht es um Missbrauch und Cybersecurity?

          Dubai, ein Sehnsuchtsort und die Menschenrechte

            Dubai und die Emirate locken in der Pandemie mit Traumstränden und Freiheit. Touristen sollen gegen Corona geimpft werden. Dann sind da aber die Fälle Khashoggi, Latifa und schwere Menschenrechtsverletzungen. Sollen Influencer das Image retten?

            Rad, Tunnel, Maut: Wie andere Länder ihr Stau-Problem lösen

            • Artikel mit Bildergalerie

            In den deutschen Großstädten staut sich trotz Corona der Verkehr, vor allem in München. Wie gehen andere Länder ihr Stau-Problem an? Wo gibt es gute Konzepte, um die Straßen zu entlasten? Ein Blick nach Singapur, New York, Stockholm, Delhi und Rom.

            Corona-Experiment: Wie Feiern bald wieder möglich sein könnte

              Ausgelassen tanzen, gemeinsam Bier trinken und Corona für eine Weile vergessen: Ein wissenschaftliches Experiment in Amsterdam macht Hoffnung, dass Events wie Live-Konzerte bald möglich sein könnten. Voraussetzung: "Bubbles" und engmaschige Tests.

              10 Jahre Fukushima: Japan trauert - und hält an Kernkraft fest

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Es war die schwerste Reaktorkatastrophe seit Tschernobyl: Am 11. März 2011 begann im Atomkraftwerk von Fukushima nach einem Erdbeben und dem folgenden Tsunami die Kernschmelze in drei Blöcken. Trotzdem bleibt Japan der Atomkraft treu. Warum?

              Die verlorenen Kinder von Lesbos

                Ungefähr 2.500 Kinder und Jugendliche wohnen im griechischen Flüchtlingslager Kara Tepe – ohne Strom und Perspektive. Ihre Lage wird immer dramatischer. Viele sprechen seit Monaten nicht mehr, manche wollen nur noch sterben. Ein Besuch auf Lesbos.