BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Corona-Pandemie: Was Isolation mit dem Immunsystem macht

    Ausgangsbeschränkungen, Homeoffice und nur kurze Spaziergänge draußen: Die Maßnahmen der letzten Tage kommen einem großen Isolationsexperiment gleich. Aus der Weltraumforschung weiß man, dass das Auswirkungen auf das Immunsystem haben kann.

    Asteroid Ryugu ist jung und alt zugleich

      Die japanische Sonde Hayabusa 2 hat geplant den Asteroiden Ryugu vor knapp einem Jahr mit einem Kupferprojektil beschossen und einen Krater erzeugt. Nun ist die Auswertung des Experiments da und überrascht die japanischen Weltraumforscher.

      Prost Schwerelosigkeit! Bierbrauen auf der ISS

        Der unbemannte Raumfrachter "Dragon" hat sich von der ISS abgekoppelt. Er war mit ungewöhnlichem Gepäck zur Internationalen Raumstation aufgebrochen: An Board waren "Kraftmäuse" - und ein Bierbrauexperiment.

        Dagegen ist die Milchstraße winzig: "Godzilla-Galaxie" erspäht

          Sie ist vielleicht die größte im näheren Universum: Das Hubble-Weltraumteleskop hat eine Galaxie fotografiert, die wegen ihrer enormen Ausmaße "Godzilla-Galaxie" genannt wird.

          Chinas Rover schaut tief in den Mond

            Im Januar 2019 ist erstmals eine chinesische Sonde auf der Rückseite des Mondes gelandet. Jetzt hat der Mond-Rover Yutu-2 offenbar Material aus dem tiefen Mantelgestein des Mondes gefunden.

            Ex-Astronaut Walter zu Bayerns Weltraumplänen
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Der Weltraumforscher ist quasi der Pate der bayerischen Weltraumpläne. Auf seinen Vorschlag hin soll es eine Uni-Fakultät für Luft- und Raumfahrt geben. Auch soll ein Satellit ins All geschossen werden, dessen Kamera Schüler fernsteuern könnten.

            Satellit Sentinel hilft beim Kampf gegen Luftverschmutzer

              Der Erdbeobachtungsatellit Sentinel-5P zeigt mit extrem scharfen Bildern die Luftverschmutzung auf unserem Planeten. Wissenschaftler messen ihm deshalb eine bedeutende Rolle beim Kampf gegen Umweltsünder zu. Von David Friedman

              Weltraumspaziergang: "Es war fantastisch"
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Heute ist "Tag der Weltraumforschung". Thomas Reiter, von 1992 bis 2007 ESA-Astronaut, war der erste Deutsche, der einen Weltraumausstieg gewagt hat. Im Interview mit B5 aktuell erinnert er sich - noch immer mit voller Begeisterung.

              "Trappist 1E hat die gleichen Temperaturen wie wir auf der Erde"
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Erstmals haben Astronomen gleich sieben erdähnliche Planeten in der Umlaufbahn eines einzigen Sterns entdeckt. Auf drei von ihnen ist laut NASA Leben möglich - aber einer ist der Erde besonders ähnlich, erklärt Astronomin Nicole Lewis.

              Was Weltraumforscher vom Mond wissen wollen
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Kurz vor sieben schiebt sich heute die Erde zwischen Sonne und Mond: eine Mondfinsternis. Zu 90 Prozent wird der Mond dann verdunkelt sein. Ein faszinierender Blick auf den Himmelskörper, der uns zwar nah, aber voller Rätsel ist.