BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Börse: Minigewinne für DAX und Co.
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die deutschen Börsen starten kaum verändert in den Handelstag. Die Korrektur, die es nach den jüngsten Rekorden an den Weltmärkten gibt, fällt recht überschaubar aus. Ein klares Indiz, dass die Anleger dabei bleiben und nicht aussteigen wollen.

Unabhängig vom Weltmarkt: Bio-Bauer vermarktet Produkte selbst
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Derzeit sind die Preise, die Bauern für Fleisch bekommen, extrem niedrig. Ein Bauer aus der Oberpfalz hat sein Geschäft bewusst nicht auf den internationalen Handel ausgerichtet. Das erweist sich jetzt als ein gutes Konzept.

BR24Live - jetzt red i: Der hohe Preis des Billigfleischs
  • Artikel mit Video-Inhalten

Kaum eine Branche in der Landwirtschaft wurde so auf Effektivität getrimmt wie die Schweinezucht. Die Nachfrage auf dem Weltmarkt bestimmt den Preis. Wie gut ist das für die Tiere? Und für die Verbraucher? Die Debatte bei jetzt red i - live bei BR24.

Afrikanische Schweinepest nun auch in Deutschland
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Afrikanische Schweinepest hat Deutschland erreicht. Der Verdachtsfall, ein in Brandenburg verendetes Wildschwein, hat sich bestätigt. Damit verliert Deutschland auf dem Schweinefleisch-Weltmarkt den Status „seuchenfrei“.

Rundschau Nacht - live im Netz
  • Artikel mit Video-Inhalten

Was hat den Tag bewegt? Die Rundschau Nacht bringt Sie von Montag bis Freitag auf den neuesten Stand. Um 23.30 Uhr. Ein Thema heute: Bayern will bei der Maskenproduktion unabhängig vom Weltmarkt sein und hat die erste Fertigungsstraße für Maskenvlies

So beeinflusst der Klimawandel eine Kaffeekrise
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kaffeeröster weltweit schätzen die Qualität des Hochlandkaffees aus Mittelamerika. Doch in vielen Regionen Guatemalas könnte es bald vorbei sein mit dem Kaffeeanbau. Kleinbauern leiden unter niedrigen Weltmarktpreisen und den Folgen des Klimawandels.

Bei Anti-Viren-Firmen klingeln die Kassen

    Der Weltmarkt für Sicherheits-Software ist 2015 um 3,7 Prozent gewachsen. Allerdings haben die Endverbraucher weniger für Schutz-Programme ausgegeben. Dafür legten der Umsatz mit Unternehmen zweistellig zu. Von Achim Killer

    Deutsche Exporte legen im ersten Halbjahr zu

      Trotz internationaler Handelskonflikte: Die deutschen Unternehmen haben sich im ersten Halbjahr auf dem Weltmarkt behauptet. Die Exporte stiegen um 3,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum – auch wenn sie im Juni stagnierten. Von Felix Lincke

      Schwieriges Geschäft für Zuckermarktführer Südzucker

        Europas größter Zuckerproduzent Südzucker rechnet nach der ausgelaufenen EU-Zuckermarktverordnung erst einmal mit schweren Zeiten. Mit der Zuckermarktordnung sollte der Zuckerrübenanbau in der EU durch Subventionen und Zölle geschützt werden.