Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Overtourism in Bayern? Hotspots und Lösungsansätze
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ob zum Wandern in die Berge oder zum Stadtbesuch in den Welterbestädten Bamberg und Regensburg: Urlaub in Bayern ist beliebt. Knapp 40 Millionen Gäste kamen 2018 nach Bayern. So viele, dass Einheimische anfangen, über "Overtourism" zu klagen. 

Positives Zwischenfazit für Welterbe-Besucherzentrum in Bamberg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Genau 100 Tage ist das Welterbe-Besucherzentrum in Bamberg mittlerweile am Start. Und mit 1.1000 Besuchern pro Woche ziehen die Verantwortlichen ein erstes positives Fazit.

#wasserlebt: Warum Augsburg Props von der Unesco bekam
  • Artikel mit Video-Inhalten

Was ist eigentlich das Tolle am Welterbe-Titel für die Augsburger Wasserwirtschaft? Und was bedeutet das für die Stadt? Fragen, die Reporterin Anna in der letzten Folge #wasserlebt klärt. Und zwar hier im Video.

Donau-Limes bekommt noch eine Chance auf Weltkulturerbe-Status
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Es schien ausgemachte Sache zu sein, dass der "Donau-Limes" den begehrten Weltkulturerbe-Status bekommt. Doch eine Antragsänderung von Ungarn sorgte für eine Enttäuschung bei der Sitzung der UNESCO in Baku. Noch gibt es aber Hoffnung.

Augsburgs Pläne für die Zukunft als Unesco-Welterbe-Stadt

    Nach der erfolgreichen Augsburger Bewerbung um den Unesco-Weltkulturerbe-Titel hat die Stadt jetzt einen Sieben-Punkte-Plan vorgelegt. Tourismus und Wissenschaft sollen gestärkt werden, das Thema Wasser soll eine zentrale Marke der Stadt werden.

    Augsburgs Weltkulturerbe als Auftrag für die Zukunft
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die Unesco hat das historische Wassermanagement der Stadt Augsburg in die Welterbe-Liste aufgenommen. Oberbürgermeister Kurt Gribl sieht das auch als Auftrag für die Zukunft: Wasser sei heute ein Thema, "das über Krieg und Frieden entscheidet".

    Welterbe-Titel für Augsburg
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Unesco hat das historische Augsburger Wassersystem als Weltkulturerbe anerkannt. Und eine weitere deutsche Bewerbung war erfolgreich: So erhielt die Montanregion Erzgebirge den begehrten Titel.

    Bayerns Anteil am Weltkulturerbe
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Augsburg bewirbt sich um den Titel als UNESCO-Welterbe. Diese Woche fällt die Entscheidung. 1978 wurde die Welterbeliste eröffnet. In Deutschland gibt es aktuell 44 dieser außergewöhnlichen Orte, sieben davon bisher in Bayern.

    Augsburg ist Weltkulturerbe: Jubel in der Stadt und in Bayern
    • Artikel mit Bildergalerie
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Besondere Auszeichnung für Augsburg: Die Unesco hat das historische Wassermanagement der Stadt in die Welterbe-Liste aufgenommen. Begeisterung darüber herrscht nicht nur bei Augsburgs Oberbürgermeister Kurt Gribl.

    UNESCO-Countdown für Augsburg: Entscheidung fällt am Wochenende

      Das UNESCO-Komitee entscheidet aktuell im aserbaidschanischen Baku über 35 Welterbe-Bewerber. An diesem Wochenende steht das Augsburger Wassersystem zur Abstimmung. Die Rückmeldungen sind positiv, doch die Augsburger Delegation ist abergläubisch.