BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Trotz Corona startet Kulmbacher Weihnachtspäckchen-Konvoi
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Spendenbereitschaft ist trotz der Pandemie hoch. Die Serviceclubs Round Table und Lady Circle in Kulmbach rechnen mit mehr als 4.000 Weihnachtspäckchen. Der Konvoi startet Anfang Dezember nach Rumänien. Dort warten schon viele Kinder.

Hilferuf der Würzburger Aktion "Liebe im Karton"

    Mit einem Brandbrief wendet sich die private Hilfsorganisation "Liebe im Karton" aus Würzburg an die Öffentlichkeit. Die aktuelle Hilfslieferung für Menschen im syrischen Idlib werde im Hafen von Mersin von der türkischen Regierung blockiert.

    Weihnachtspäckchen von DPD kommen teils immer noch verspätet an

      Einige Kunden des Paketdienstes DPD im Raum Regensburg müssen auch nach Weihnachten noch immer auf ihre Päckchen warten. In der Adventszeit war es im Raum Regensburg teils zu erheblichen Verzögerungen gekommen.

      Päckchen packen für Obdachlose in München

        In der Pfarrei St. Bonifaz werden derzeit Weihnachtspäckchen für die ärmsten Menschen in München gepackt. Menschen, die teilweise auf der Straße schlafen. Die Aktion "Pakete für Obdachlose" gibt es seit sechs Jahren. Von Elisabeth Tyroller

        Nikolauskonvoi von Jettingen-Scheppach nach Rumänien

          Der Nikolauskonvoi des Vereins "Hinsehen und Helfen" ist am späten Vormittag von Jettingen-Scheppach im Landkreis Günzburg in Richtung Rumänien gestartet. Mit dabei sind über 10.000 Weihnachtspäckchen für Bedürftige.

          Weihnachtsgeschenke für Flüchtlingskinder

            Unter dem Motto "Love Boxes – Liebe im Karton" haben mehrere Würzburger Initiativen dazu aufgerufen, Weihnachtspäckchen zu spenden. Die Geschenke werden von den Helfern persönlich an Kinder in griechischen Flüchtlingslagern verteilt.

            Aschaffenburger Sozialverbände bitten um Spenden

              Unter dem Motto "Armut kennt kein Alter und keine Nationalität" haben die Sozialverbände in Aschaffenburg in einer gemeinsamen Aktion zu Spenden aufgerufen. Neben Geld werden Kleidung, Lebensmittel und Spielzeug für Kinder benötigt.