Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Markt der langen Gesichter" in Bamberg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Scheußliche Krawatten, selbstgestrickte Kratz-Socken oder Dampf-Bügeleisen: Ungeliebte Weihnachtsgeschenke konnten die Bamberger beim "Markt der langen Gesichter" loswerden - und damit noch einen guten Zweck unterstützen.

Geschenke-Versteigerung: Markt der langen G'sichter in Nürnberg
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ungeliebte Weihnachtsgeschenke kommen heute in Nürnberg unter den Hammer. Egal ob unpassende Kleidung oder unnütze Staubfänger: Beim Markt der langen G'sichter wechselt jedes Geschenk seinen Besitzer. Musiker und Kabarettisten moderieren die Aktion.

Papstbruder Ratzinger bringt bayerische Geschenke nach Rom

    Der emeritierte Papst Benedikt XVI. bekommt von seinem Bruder Georg Ratzinger Weihnachtsgeschenke aus der bayerischen Heimat. Allerdings muss er bis nach den Feiertagen warten. Denn sein Bruder fliegt erst kurz nach Weihnachten nach Rom.

    Geschenke: Zeichen der Wertschätzung oder unnötiger Stress?

      Für die einen ist es die größte Freude, zu überlegen, was sie ihren Liebsten unter den Christbaum legen werden. Für andere ist das Schenken eine lästige Pflicht, belastender Stress und so gar nicht weihnachtlich.

      Geschenke-Psychologie: Nicht schon wieder Socken!

        Die schönsten Weihnachtsgeschenke sind die, über die man sich freut. Um Enttäuschungen aus dem Weg zu gehen, und den Familienfrieden zu wahren, muss man nur ein paar Kleinigkeiten beachten, weiß der Paartherapeut Simon Hahnzog.

        Baldhamerin spendet Millionen-Nachlass an Klinikum Ebersberg

          Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk für die Kreisklinik Ebersberg: Eine Frau aus Baldham hat dem Krankenhaus ihr gesamtes Millionenvermögen vermacht. Das hat Landrat Robert Niedergesäß jetzt dem Kreistag verkündet.

          Streik bei Amazon – Verdi: Weihnachtsgeschenke in Gefahr

            Mitten im Weihnachtsgeschäft hat in der Nacht ein mehrtägiger Streik von Beschäftigten beim Versandhändler Amazon begonnen. "Es besteht die Gefahr, dass Weihnachtsgeschenke nicht rechtzeitig ankommen", sagte ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi.

            Sprachassistenten: Smartes Weihnachtsgeschenk für Oma und Opa?
            • Artikel mit Video-Inhalten

            In der Werbung versprechen smarte Sprachassistenten Hilfe und Informationen in allen Lebenslagen. Ist das wirklich so und kommen auch ältere Menschen damit klar? Ein Check.

            Wie sinnvoll sind Smartphones vom Christkind?
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Mindestens jedes dritte Kind wünscht sich zu Weihnachten ein (neues) Handy. Viele Eltern fragen sich: Smartphone unter den Christbaum oder lieber nicht?

            Was tun gegen den Stress am Jahresende?
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Eigentlich sollte es diesmal so laufen: die Steuererklärung im Frühjahr machen, die Weihnachtsgeschenke während des Jahres besorgen und Plätzchenbacken ab November. Doch es blieb wieder einmal bei guten Vorsätzen. Woran liegt das?