BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Lindau sinkt leicht auf 73,2

    Ab Montag gelten im Landkreis Lindau strengere Corona-Beschränkungen. Die 7-Tage-Inzidenz ist zwar leicht gesunken, liegt aber immer noch deutlich über 50. Für Schülerinnen und Schüler ändert sich aber nichts, es gibt keinen Wechselunterricht.

    Corona und Schule: Wo in Bayern Präsenzunterricht möglich ist

      Bei einem Inzidenzwert unter 50 kann Regelunterricht im Klassenzimmer stattfinden - Test- und Maskenpflicht gelten aber weiter. Hier finden Sie den Überblick, was aktuell für die Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen in Ihrem Landkreis gilt.

      Schulstart nach Pfingsten: Freude übers Wiedersehen

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Rückkehr in den Präsenzunterricht in Bayern ist an den meisten Schulen geglückt. Bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 50 konnten die Schülerinnen und Schüler nach den Pfingstferien mit Coronatest und Maske wieder vollzählig ins Klassenzimmer.

      Sinkende Inzidenzen: Präsenzunterricht in Unterfranken möglich

        Am Montag startet der Schulbetrieb nach den Pfingstferien auch in Unterfranken. Nachdem die Inzidenz-Werte in den vergangenen Wochen deutlich gesunken sind, ist fast in allen Schulen Präsenzunterricht möglich. Sonst gibt es Wechselunterricht.

        Kurz vor Ferienbeginn: Mehr Präsenzunterricht in Unterfranken

          In den Landkreisen Schweinfurt und Würzburg dürfen aufgrund sinkender Inzidenzwerte wieder mehr Grundschüler zurück in den Unterricht. Die Änderungen so kurz vor den Pfingstferien stoßen laut BLLV in der Lehrerschaft auf ein geteiltes Echo.

          Innovative Idee für Schüler - Lernen im Co-Learning-Space

          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Corona-Pandemie macht besonders Schülern zu schaffen. Wechselunterricht, Homeschooling - Schulalltag gibt es nicht mehr. Doch zuhause lernen, ohne Lehrer und Freunde, ist nicht einfach. In Landsberg gibt es eine Lösung, die Schule machen könnte.

          Außergewöhnliche Umstände: Abitur in Franken gestartet

            Distanz-, Wechselunterricht, Quarantäne: Schule ist seit Corona ziemlich herausfordernd. Unter diesen außergewöhnlichen Umständen hat nun das schriftliche Abitur begonnen. Am Gymnasium Fränkische Schweiz in Ebermannstadt traten 104 Prüflinge an.

            Corona-Regeln gelockert: Außengastronomie in München öffnet

              In der Stadt und im Landkreis München darf heute auch die Außengastronomie wieder öffnen. Am Dienstag wurden bereits einige Corona-Regeln gelockert: keine Ausgangssperre, Terminshopping ohne Testpflicht, Schule in Präsenz.

              Abgehängt, allein: Was der Distanzunterricht mit Kindern macht

                In Bayern gilt künftig für Grundschüler die bundesweite Inzidenz von 165 für Wechselunterricht. Ein Großteil der Schülerinnen und Schüler sitzt dennoch weiterhin die meiste Zeit zu Hause - und das hinterlässt Spuren beim Lernen und in der Psyche.

                Bayerns Grundschulen sollen bis zu Inzidenz von 165 öffnen

                • Artikel mit Video-Inhalten

                Bayerns Ministerpräsident Söder hat eine Lockerung für Grundschulen angekündigt: Sie sollen ab nächstem Montag bis zu einer Inzidenz von 165 Wechselunterricht anbieten. Auch Biergärten macht Söder etwas Hoffnung - und fordert Perspektiven für Hotels.