BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nürnberg hat Wanderfalken im Blick

    Eine zweite Kamera auf der Nürnberger Kaiserburg ermöglicht ganz neue Einblicke in die Brutaufzucht der Wanderfalken. Damit kann jetzt auch der Anflug auf das Nest am Sinwellturm beobachtet werden. Für alle Falkenbegeisterte - rund um die Uhr.

    Vor laufender Kamera: Wanderfalken auf der Kaiserburg geschlüpft
    • Artikel mit Bildergalerie

    Im Wanderfalkenquartier im Sinnweltturm der Nürnberger Kaiserburg sind am Abend zwei Küken geschlüpft. Vogelfans haben bereits per Webcam mitverfolgt, wie eines von ihnen von der Mutter gefüttert wurde.

    Mit der Webcam ins Wohnzimmer der Vögel

      Live dabei sein, wenn die Jungen des Turmfalken schlüpfen oder der Weißstorch sein Gefieder putzt. Das geht mit den Nestkameras des Bayerischen Landesbunds für Vogelschutz. Der verzeichnet seit den Ausgangsbeschränkungen besonders viele Aufrufe.

      Die Europäischen Wochen starten das "Passau-Projekt"

        Die Ausgangsbeschränkung bringt die Menschen vor ihre heimischen Webcams, um den Liebsten zumindest virtuell nahe zu sein. Das nutzt das EW-Team für ein Experiment: eine Lesung des Nibelungenliedes, zusammengeschnitten aus einzelnen Videos.

        Mit Tier-Webcams gegen den "Corona-Koller"

          Der Landesbund für Vogelschutz (LBV) empfiehlt seine Tier-Webcams gegen den weitverbreiteten Corona-Koller zu Hause. Aus dem eigenen Wohnzimmer können so Stare und Wanderfalken beim Brüten in HD-Qualität beobachtet werden.

          "Gegen Corona-Koller": LBV bietet Live-Blick in Vogelnester

            "Die Natur hat nicht geschlossen", schreibt der Landesbund für Vogelschutz und empfiehlt – gegen den "Corona-Koller" - das Beobachten brütender Vögel per Webcam.

            Fenster zur Welt: Webcams in Corona-Zeiten

              Einfach auch von Zuhause mal einen Blick in die Welt werfen. Webcam-Bilder gibt es von Orten auf der ganzen Welt. Auch wenn die Bildqualität manchmal zum Grausen ist - faszinierend sind einige Bilder gerade schon.

              Sexfalle: Student aus Schweinfurt mit pikantem Material erpresst

                Ein Student aus Schweinfurt ist in eine Sexfalle gelockt und erpresst worden. Im Internet hatte sich der 27-Jährige mit einer jungen Frau zum Cybersex verabredet. Was er nicht wusste: Alles, was der Mann mit seiner Webcam übertrug, wurde aufgenommen.

                Hochwasser-Webcam soll Bürger von Simbach beruhigen

                  Bei der Flut 2016 wurden große Teile von Simbach zerstört. Immer noch fürchten viele Menschen dort, dass sich eine solche Katastrophe wiederholen könnte. Eine Webcam soll jetzt helfen, die Bürger zu beruhigen.