BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Warnstreiks nächste Woche: Kitas, Krankenhäuser und Nahverkehr
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nutzer des Öffentlichen Nahverkehrs müssen am Dienstag mit Warnstreiks rechnen, zu denen Verdi bundesweit aufruft. Gefordert wird ein bundesweiter Tarifvertrag für alle Beschäftigten. Tags zuvor sind in München schon Kitas und Krankenhäuser dran.

Münchens OB nennt geplante Kita-Streiks "verantwortungslos"

    In München werden für kommenden Montag Warnstreiks an den Kitas geplant. Oberbürgermeister Dieter Reiter hat dies nun heftig kritisiert. Nach Monaten der Notbetreuung Kitas zu bestreiken, sei schlicht "verantwortungslos", so Reiter.

    Bayerische Busfahrer streiken für höhere Löhne

      In mehreren bayerischen Städten werden Fahrgäste, vor allem Schüler, am Freitag vergeblich auf den Bus warten. Die Gewerkschaft ver.di hat in Aschaffenburg, Würzburg, Coburg, Freising, Kaufbeuren und im Donau-Ries-Kreis zu Warnstreiks aufgerufen.

      Warnstreiks im Tarifkonflikt: Arbeitskampf in Krankenhäusern

        Im öffentlichen Dienst haben die Warnstreiks begonnen: Statt wie zuletzt in Kitas soll der Arbeitskampf nun vor allem in Krankenhäusern geführt werden. Der Städte- und Gemeindebund hält den Ausstand für den "falschen Weg".

        Mädge zu Tarif-Forderung: "geht überhaupt nicht"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Verhandlungsführer der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände, Ulrich Mädge, hält im Interview mit Bayern 2 die Forderung der Gewerkschaften im Tarifkonflikt im Öffentlichen Dienst für nicht machbar.

        Warnstreiks im öffentlichen Dienst in Augsburg
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Augsburg hat am frühen Morgen der Warnstreik im Öffentlichen Dienst von Mitarbeitern der Stadtentwässerung begonnen. Etwa 60 Mitarbeiter sind laut Verdi bisher zu der Aktion gekommen. Es könnten im Laufe des Tages noch mehr werden.

        Augsburg: Ab heute Warnstreiks im öffentlichen Dienst
        • Artikel mit Video-Inhalten

        In Bayern beginnen heute (Di, 22.09.) die von Verdi angekündigten Warnstreiks im öffentlichen Dienst in Augsburg. Die Gewerkschaft hat Mitarbeiter von Baureferat und Stadtentwässerung zu Streiks aufgerufen. Das könnte Auswirkungen haben.

        Kleinere Warnstreiks bei Verdi auch in Mittelfranken

          Verdi hat für Dienstag auch in Mittelfranken zu Aktionen im öffentlichen Dienst aufgefordert. Bundesweit wurde heute von der Gewerkschaft zu Warnstreiks und Protestaktionen aufgerufen, um Druck bei den Tarifverhandlungen auszuüben.

          Verdi: Auftakt von Warnstreiks im öffentlichen Dienst
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Seit Dienstag kommt es zu ersten Warnstreiks im Öffentlichen Dienst – auch in Bayern. Das hat die Gewerkschaft Verdi nach ergebnisloser Verhandlung angekündigt. Kitas werden diese Woche noch nicht bestreikt - Aktionen in Krankenhäusern sind möglich.

          Warnstreiks im öffentlichen Dienst auch in Bayern

            Auch in Bayern wird es ab kommenden Dienstag zu ersten Warnstreiks im Öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen kommen. Das bestätigte Verdi Bayern dem BR. Kitas würden zunächst aber nicht bestreikt, heißt es von der Gewerkschaft.